Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Baumfällung ohne Genehmigung

Dies ist eine Diskussion zu Baumfällung ohne Genehmigung innerhalb des Forums Nachbarrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 29.09.2008, 18:41
Boardneuling
 
Registriert seit: Aug 2008
Beiträge: 6
Keine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, umstadt78 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Exclamation Baumfällung ohne Genehmigung

Eine Wohnanlage mit mehreren Eigentümer beschließt die Gebäude neu streichen zu lassen.

Die Wohnanlage besteht aus drei Mehrfamilienhäuser die neben einander gebaut sind. Außerdem sind die Häuser an einen Hang gebaut, d.h. die Wohnungen im Erdgeschoß haben einen Garten und im ersten Stock haben die Wohnungen auch jeweils einen Garten zur Nutzung.

Zwischen dem 1. und 2. Haus stehen im Garten des Erdgeschoßes zwei Laubbäume die auch eideutig als Lärmschutz zu erkennen sind. Die jeweils ca. 10 Meter hoch und über 10 cm Stammdicke haben.

Da die Bäume zum Streichen der beiden Häuserseiten "im Weg sind" werden diese Bäume gefällt.
Die Anwohner die von der Fällung der Bäume betroffen sind (Erdgeschoß im 1 und 2 Haus, sowie im ersten Stock des 1. und 2. Hauses) werden über dies Maßnahme nicht informiert.

Die beiden Bäume dienen auch als Emissionsschutz, Sichtschutz und Lämrschutz für die Schlafzimmer zur Hauptstraße.

Können diese beiden Bäume die gesund waren, einfach so ohne Anhörung oder Information der Anwohner/Mieter der Betreffenden Wohnung gefällt werden?

Können die Bäume einfach ohne Genehmigung der Gemeinde/Stadt gefällt werden?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 30.09.2008, 15:48
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.015
92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Baumfällung ohne Genehmigung

Zitat:
Zitat von umstadt78
Können diese beiden Bäume die gesund waren, einfach so ohne Anhörung oder Information der Anwohner/Mieter der Betreffenden Wohnung gefällt werden?
Grundsätzlich ist das Sache der Eigentümer und nicht der Mieter!

Zitat:
Können die Bäume einfach ohne Genehmigung der Gemeinde/Stadt gefällt werden?
Kommt darauf an, beantworten kann das nur die Gemeinde!
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 30.09.2008, 20:29
Aktives Mitglied
 
Registriert seit: Dec 2007
Beiträge: 167
94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)94% positive Bewertungen (167 Beiträge, 17 Bewertungen)  
AW: Baumfällung ohne Genehmigung

Zitat:
Die jeweils ca. 10 Meter hoch und über 10 cm Stammdicke haben.
Das wären aber gefährliche Bäume gewesen, so hoch und nur 10 cm dick! Sicherlich liegt da ein Schreibfehler vor?
Es gibt klare Vorgaben, die örtlich unterschiedlich sind und bei bestimmten Baumarten Durchmesser, Umfang oder Höhe als Einschränkung zugrundelegen. Zudem gibt es Zeiten, zu denen das Fällen untersagt ist.

Ein Einspruchsrecht der Mieter besteht nicht.

ciboulette
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Behandlungsbeginn Kindersunch ohne Genehmigung der PKV ohne Genehmigung möglich? Sozialrecht 14.05.2010 13:03
Hartz 4: Umzug ohne Genehmigung Sozialrecht 09.03.2010 19:24
Untervermietung ohne Genehmigung Mietrecht 30.08.2007 11:27
Hausbau ohne Genehmigung Baurecht 14.07.2007 16:44
Untervermietung ohne Genehmigung Mietrecht 26.02.2007 01:03





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Nachbarrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios