Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Dies ist eine Diskussion zu Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M innerhalb des Forums Mietrecht

Like Tree1Likes
  • 1 Post By DrumBum

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 18:23
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2012
Beiträge: 1
Keine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DanielMa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Hallo,
ich versuche mich kurz und an die Forenregeln zu halten. Ich hoffe dies gelingt.

1. Tatbestand
Vermieter V lässt den allgemeinen Strom, ohne Erlaubnis oder Information über Stromzähler des Mieters M laufen. M findet dies nach 14 Monaten über einen Elektroniker des örtlichen Stromanbieters heraus.

2. Tatbestand
V verschafft sich ohne Ankündigung oder Erlaubnis Zutritt in die Wohnung des M, um Wasser ablesen lassen zu können.

Es werden keine Nebenkostenabrechnungen von V rausgegeben.


Welche Rechte und Möglichkeiten hat M?
- Fristlose Kündigung möglich?
- Schadensersatzansprüche?
- Eventuell weitere Ansprüche


Ich wäre wirklich mehr als dankbar für jede Hilfe.

Mit besten Grüßen
Daniel M.
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 19:14
Star Mitglied
 
Registriert seit: Mar 2011
Beiträge: 503
100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (503 Beiträge, 48 Bewertungen)  
AW: Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Ja, die fristlose Kündigung ist möglich.

Zum Schadensersatz könnten
- Umzugskosten
- Maklerkosten
- Evtl. Kosten für eingepasste Möbel (Einbauküche etwa)
und weitere Posten gehören. Dazu könnten auch sehr abstrakte Schäden gehören.

Google einfach mal!
schielu likes this.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 19:48
V.I.P.
 
Registriert seit: Feb 2012
Beiträge: 3.561
95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)95% positive Bewertungen (3561 Beiträge, 222 Bewertungen)  
AW: Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Zitat:
Zitat von DrumBum Beitrag anzeigen
Ja, die fristlose Kündigung ist möglich.
Die Begründung für die fristlose Kündigung und den Schadensersatzanspruch ist der Hausfriedensbruch und dessen Nichthinnehmbarkeit, richtig?

Die Nachweisbarkeit ist hier wichtig.

Die Abrechnungen NK müssen fristgerecht vorgelegt werden, sonst sind sie nichtig.

Verweigert V Aufklärung der falschen Stromabrechnung, so könnte man fordern, dass V die Stromnebenkosten von M rückwirkend übernimmt und einen angemessenen Teil der Stromrechnung von M.

Konkreter Rat würde sich emfehlen vom Mieterschutzverein oder auch Anwalt, wenn man Folgeansprüche wegen der Kündigung durchsetzen möchte.
__________________
~
шитт хаппенс? - ерунда!
~

Ornamente, die jemand auf der Mauer seines Nachbarn angebracht hat, die für diesen aber nicht sichtbar sind, berechtigen nicht zu einer Beseitigungsklage.

Amtsgericht München vom 15. Juli 2010 (AZ: 281 C 17376/09)
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 24.04.2012, 23:17
772 772 ist gerade online
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.911
99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7911 Beiträge, 375 Bewertungen)  
AW: Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Schwerwiegender und leichter nachzuweisen scheint mir in diesem Beispiel der Stromdiebstahl zu sein.
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 25.04.2012, 10:53
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.012
92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Vermieter lässt allg. Strom auf Mieter M laufen und verschafft sich unerlaubten Zugang in die Wohnung des M

Mir scheint der Hausfriedensbruch schwerer wiegend zu sein. Mit dem Strom könnte sich der V immer noch mit Nichtwissen rausreden.
Eine verspätetet Abrechnung wird nicht nichtig! Lediglich sind evtl. Nachforderungen verwirkt.
__________________
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen uns die besten Gesetze nichts. (Otto von Bismarck)
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Ungezieferkontrolle - Mieter verpflichtet Zugang zur Wohnung zu gewährleisten? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 01.11.2011 22:07
Muss Mieter bei Modernisierung Zugang zur Wohnung gewähren Mietrecht 06.11.2009 19:56
Polizei verschafft sich zugriff zur wohnung ohne beschluss Polizeirecht 06.05.2009 01:04
Polizei verschafft sich zugang zur Wohnung wegen eingeschlossenem Hund? Polizeirecht 19.01.2009 19:55
Vermieter verschafft sich Zutritt zur Wohnung trotz Anwesenheit Mietrecht 20.01.2008 20:43





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Mietrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios