Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Dies ist eine Diskussion zu Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus? innerhalb des Forums Mietrecht

Like Tree1Likes

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 05.10.2012, 15:25
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: May 2012
Beiträge: 44
Keine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fietchen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Nehmen wir an Person A hat so eine Jahresabrechnung von seinen Vermieter bekommen.


Wäre die denn Korrekt so? Ich könnte mir vorswtellen, das da noch ein paar Zettel mehr vorhanden sein müssen. Könnte mir vorstellen das Person A nicht aus der Abrechnung schlau wird...


Person hat wohl ein Guthaben von 56€

http://www.xup.in/dl,15545490/Jahres...nung_2012.jpg/


http://www.xup.in/dl,49894959/Jahresabrechnung_2.jpg/
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 05.10.2012, 15:50
V.I.P.
 
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4.815
98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Vermutlich sind die Nutzungsbedingungen des Forums nicht beachtet !! Die Schilderung sollte geändert werden.


Der geforderte Betrag ergibt sich wenn man den in der Hausabrechung für Eigentumswohnungen als umlagefägig enthaltenen
Betrag (12/12) auf die 2 Monate Wohndauer als 2/12 reduziert.
Das bedeutet, dass die Heizungskosten nicht nach dem tatsächlichen Verbrauch sondern ebenfalls nach diesem (fehlerhaften) Schlüssel verteilt wurden.
Da der Vermieter nicht erläutert hat, wie sich der geforderte Betrag von 183,04 € errechnet, halte ich die Abrechung in dieser Form nicht für ausreichend.

Die Frage ist, was imn Mietvertgrag für ein Verteilungsschlüssel vereinbart wurde.
__________________
Mit Gruß Spezi-3
Der wesentliche Unterschied zwischen einem Staat und einem Verein ist, dass man aus dem Verein austreten kann, wenn es unerträglich wird.

Wenn der Beitrag nützlich war, kann man ihn bewerten (auf den gelben Punkt oben rechts drücken) danke.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 05.10.2012, 16:02
V.I.P.
 
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 10.716
98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

die heizkostenabrechnung fehlt da noch dazu. ansonsten scheint das auf den ersten blick alles okay zu sein.

was wäre der person a denn noch unklar?
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 05.10.2012, 16:59
V.I.P.
 
Registriert seit: Oct 2005
Beiträge: 4.815
98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)98% positive Bewertungen (4815 Beiträge, 358 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Zitat:
ansonsten scheint das auf den ersten blick alles okay zu sein.
Dazu müßte man aber wissen, was im Mietvertrag als umlegbar vereinbart wurde.

Auch fällt mir die Position Reparatur auf !!
__________________
Mit Gruß Spezi-3
Der wesentliche Unterschied zwischen einem Staat und einem Verein ist, dass man aus dem Verein austreten kann, wenn es unerträglich wird.

Wenn der Beitrag nützlich war, kann man ihn bewerten (auf den gelben Punkt oben rechts drücken) danke.
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 06.10.2012, 10:48
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.729
98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Zitat:
Zitat von Spezi-3 Beitrag anzeigen
Dazu müßte man aber wissen, was im Mietvertrag als umlegbar vereinbart wurde.
Das kommt darauf an, was der Fragesteller genau wissen will.

So wie die Frage gestellt wurde, geht es wohl darum, ob die Abrechnung als solche und somit formal richtig ist. Dafür muss sie aber nur den Anorderungen des § 259 BGB genügen. Ob das, was umgelegt wurde, auch vertraglich umgelegt werden kann, ist aber kein formaler, sondern ein inhaltlicher Einwand (wenn der Fragesteller danach gefragt hat, ist das natürlich wichtig).

Gruß
Dea
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 06.10.2012, 10:55
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.015
92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Die Überprüfung einer konkreten Abrechnung läuft auf Rechtsberatung hinaus. Diese darf nicht erteilt werden!
Ron-Wide likes this.
__________________
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen uns die besten Gesetze nichts. (Otto von Bismarck)
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 06.10.2012, 10:57
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2009
Beiträge: 1.729
98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1729 Beiträge, 213 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Das hat jetzt mit meinem Beitrag genau was zu tun?
Mit Zitat antworten


  #8 (permalink)  
Alt 06.10.2012, 11:13
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.015
92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

Nein, nicht direkt, aber mit den Forenregeln und der Eingangsfrage
__________________
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen uns die besten Gesetze nichts. (Otto von Bismarck)
Mit Zitat antworten

  #9 (permalink)  
Alt 06.10.2012, 11:30
V.I.P.
 
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 10.716
98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10716 Beiträge, 641 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

man kanns auch übertreiben. die forenreglen sind doch eingehalten.
Mit Zitat antworten

  #10 (permalink)  
Alt 07.10.2012, 02:27
772 772 ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.916
99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)  
AW: Sieht so eine korrekte Jahresabrechnung aus?

spezi-3 hat es mMn genau getroffen:

- der Posten Reparatur ist zweifelhaft,
- es müsste eine Heizkostenabrechnung für den Mieter geben, anstelle des pauschalen 2/12 Anteils (falls es keine Zwischenablesung gäbe, müsste ggf. zu Ungunsten des Mieters nach Gradzahltagen abgerechnet werden),
- der Berechnungsgang von umlegbaren Jahreskosten auf die Mietzeit fehlt.

Der letzte Punkt könnte die Abrechnung formal ungültig machen. Da aber ein Guthaben des fiktiven Mieters vorliegt, hätte es wohl keinen Sinn darauf herumzureiten. Er könnte aber die Position Reparaturen durch Belegeinsicht prüfen.

Es müsste auch geprüft werden ob alle genannten umlegbaren Kosten im Mietvertrag vereinbart wurden. Dazu fehlen uns die Informationen.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Eine Stadt sieht GELB Nachrichten: Wissenschaft 06.06.2011 15:10
Eine korrekte Beschreibung des Sonnensystems Nachrichten: Wissenschaft 07.10.2009 11:00
Wie sieht eine Anzeige der Verteidigungsbereitschaft aus? Allgemeines Referendar-Forum 03.06.2007 12:59
Wie sieht eine Anzeige der Verteidigungsbereitschaft aus? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 17.04.2007 21:21
Wie sieht eine Anzeige der Verteidigungsbereitschaft aus? Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 14.04.2007 12:26





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Mietrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios