Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Kalte Wohnung

Dies ist eine Diskussion zu Kalte Wohnung innerhalb des Forums Mietrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 25.02.2009, 14:36
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 2.898
86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)  
Kalte Wohnung

Also, sowas habe ich zum ersten Mal gehört:

Ein Paar wohnt in einem Plattenbau-Hochhaus, also alles Stahlbeton, total unisoliert. 2-Zi.-Wohnung.
Wohnzimmer hat 19 Quadratmeter, Schlafzimmer 14. In beiden Zimmern sind nur kleine Heizkörper: flach, keine "Ziehharmonikarippen", 70cm hoch, 60 breit und 4 (!) tief ("dick").
Die Leute sagen dem Vermieter, sie würden nachts und wenn sie tagsüber weggehen, die Heizung ausmachen, dann wieder an. Es wird nicht wärmer als 19 Grad.

Selber schuld, sagt der Vermieter, Sie müssen Ihre Heizungen auf vollen Touren laufen lassen, Tag und nachts auch nicht ausmachen. Sonst werden die Wände zu kalt und es dauert zu lange, bis die Zimmer sich wieder erwärmen!

Die Mieter lassen im Schlafzimmer die Heizung tags und nachts laufen. Erst nach einer Woche (!) ist eine Temperatur von 21-22 Grad erreicht.

Nun soll der Hausmeister eine so genannte Wohnungsmessung vornehmen, d.h. mit einem Thermometer messen, wie lange es dauert, bis die Zimmer sich erwärmen. - Die Mieter befürchten, der stellt sich mit dem Thermometer direkt an die Heizungen und hält es hoch, wo es am wärmsten ist. Und dann sagt der Vermieter: was wollen Sie denn - es wird doch schnell warm.
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 25.02.2009, 18:05
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.014
92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Der Argumente des Vermieters kann nur zugestimmt werden (siehe Schlafzimmer)! Wer in einem Plattenbau mietet, weiß in welchem Schrott er wohnt.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 16:20
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2006
Beiträge: 2.898
86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)86% positive Bewertungen (2898 Beiträge, 69 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Die wohnen nicht freiwillig da. Der Mann war Bauarbeiter und ist nach einem schweren Unfall arbeitsunfähig, und die Frau verdient als Friseuse nicht genügend für eine teurere Wohnung.
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 16:44
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.611
99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Zitat:
Die Mieter befürchten, der stellt sich mit dem Thermometer direkt an die Heizungen und hält es hoch, wo es am wärmsten ist.
Der Meßpunkt liegt in der Mitte des Raumes in einer Höhe von 1 Meter.
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 16:51
V.I.P.
 
Registriert seit: Feb 2008
Beiträge: 2.214
93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)93% positive Bewertungen (2214 Beiträge, 83 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Hi Miranda,
1. Es gibt hier schon ein paar Threads zu dem Thema.
2. Es wundert dich, dass in der Wohnung kalt ist, wenn in der Nacht und bei Abwesenheit die Heizung ausgeschaltet wird? Na, aber Hallo. Da ist in diesem Winter jede Wohnung kalt.
3. Ich empfehle den Kauf von guten Thermostaten. Die sind einfach und schnell montiert und beim Auszug macht man die Alten wieder dran.
4. Beim Einzug immer Energieausweis zeigen lassen. Der zeigt aber nur Durchschnittswerte und 22 Grad scheinen mir nicht Durchschnitt zu sein. Manchmal helfen auch Pantoffeln.
Gruss Mac
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 17:40
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.014
92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16014 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Zitat:
Zitat von Miranda
Die wohnen nicht freiwillig da. Der Mann war Bauarbeiter und ist nach einem schweren Unfall arbeitsunfähig, und die Frau verdient als Friseuse nicht genügend für eine teurere Wohnung.
Was nichts an der Tatsache ändert! Ansprüche an Plattenbauwohnungen dürfen nicht zu hoch geschraubt werden. Da gab es kürzlich sogar ein Urteil aus Berlin! Und wie Mac schon schreibt: hattu kalt, muttu heizen!
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 18:30
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 6.855
88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Zitat:
Zitat von Miranda
Die Leute sagen dem Vermieter, sie würden nachts und wenn sie tagsüber weggehen, die Heizung ausmachen, dann wieder an. Es wird nicht wärmer als 19 Grad.
Kann mich den anderen Meinungen nur anschließen. Und was bedeutet nachts weggehen??
Schläft man nicht in seiner eigenen Wohnung oder kommt erst im Morgengrauen wieder?
Es liegt doch wohl auf der Hand, dass Wohnungen am Morgen ausgekühlt sind wenn abends die Heizung abgedreht wird. Hier sollte in den Mietvertrag geschaut werden ob der Mieter seine Pflicht die Wohnung im Winter zu beheizen, nicht ausreichend nachkommt.
Mit Zitat antworten


  #8 (permalink)  
Alt 26.02.2009, 19:15
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.611
99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13611 Beiträge, 1227 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Zitat:
Die Mieter lassen im Schlafzimmer die Heizung tags und nachts laufen. Erst nach einer Woche (!) ist eine Temperatur von 21-22 Grad erreicht.
@Miranda, schau Dich bitte mal hier um: http://www.bmgev.de/mietrecht/tipps/...vermieter.html
Mit Zitat antworten

  #9 (permalink)  
Alt 27.02.2009, 14:36
Aktives Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2007
Beiträge: 172
Keine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jennifer67 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Kalte Wohnung

Meine Wohnung ist isoliert (Styropor), und man kann die Heizung ausstellen oder auf Minimum laufen lassen. Will man mehr Wärme, dann braucht es 10 Minuten, bis sich der Raum fühlbar erwärmt; nach einer Viertelstunde ist die gewünschte Temperatur erreicht.

Ich kann mir nicht denken, dass es angeht, dass es eine Woche dauert, bis ein Zimmer warm ist. Und so winzige Heizkörper für so große Räume scheinen mir auch nicht ausreichend - ein Witz, oder aber zum Heulen.

Ich habe nicht geschrieben, dass die beiden nachts weggehen - sondern dass sie tagsüber weggehen. Sie schalten nachts und tagsüber, wenn sie (tagsüber!) weggehen, die Heizung aus. Und die Temperatur ist dann 19 Grad. - Ich habe auch geschrieben, dass die beiden warme Socken und Hausschuhe (Filz mit Lammfellfutter) anziehen.
Mit Zitat antworten

  #10 (permalink)  
Alt 27.02.2009, 14:42
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2007
Beiträge: 6.855
88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6855 Beiträge, 295 Bewertungen)  
AW: Kalte Wohnung

Zitat:
Zitat von Jennifer67
Ich habe nicht geschrieben, dass die beiden nachts weggehen - sondern dass sie tagsüber weggehen. Sie schalten nachts und tagsüber, wenn sie (tagsüber!) weggehen, die Heizung aus. Und die Temperatur ist dann 19 Grad. - Ich habe auch geschrieben, dass die beiden warme Socken und Hausschuhe (Filz mit Lammfellfutter) anziehen.
Aber wenn doch nachts die Heizung ausgeschaltet wird, wie hier angegeben, dann sind doch 19 Grad vollkommen in Ordnung bei einem kalten Winter wie diesem!!
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Bitte um Rat -sehr kalte Wohnung - Lärm - etc. Mietrecht 12.01.2009 14:46
Steuerprogression kalte Steuerrecht 21.04.2008 16:34
Der Staub, der aus der Kälte kam Nachrichten: Wissenschaft 03.04.2008 12:00
Gastherme, Heizkosten, Fußbodenkälte, kalte Wohnung Mietrecht 18.11.2007 06:59
kalte Wohnung Mietrecht 10.12.2006 23:57





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Mietrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios