Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Hundehaltung Eigentumswohnung

Dies ist eine Diskussion zu Hundehaltung Eigentumswohnung innerhalb des Forums Mietrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 07.02.2011, 20:06
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2011
Beiträge: 1
Keine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Jutta123 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Hundehaltung Eigentumswohnung

Hallo,

angenommen Eigentümerin A hält sich aus gesundheitlichen Gründen einen Hund. Dieser soll in der nächsten Zeit als Behindertenhund ausgebildet werden. In der Hausordnung ist kein Hundeverbot ausgesprochen und auch auf nachfragen bei der Hausverwaltung ist kein Hundeverbot aus Eigentümerversammlungen bzw. Beschlüssen bekannt. Eigentümer B hat persönlich was gegen Hunde und hat jetzt noch einmal die Hausverwaltung kontakiert. Falls diese jetzt noch eine Klausel findet, muss A dann den Hund wieder hergeben, obwohl vorab nichts bekannt war und er die Gesundheit fördert?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 05:39
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.642
99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

Zitat:
Falls diese jetzt noch eine Klausel findet, muss A dann den Hund wieder hergeben, obwohl vorab nichts bekannt war und er die Gesundheit fördert?
Wenn A den Nachweis der Gesundheitsförderung erbringt, sollte alles geregelt sein!
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 11:44
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.012
92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

Was steht denn zur Tierhaltung im Mietvertrag?
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 11:48
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.642
99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

Zitat:
Zitat von schielu Beitrag anzeigen
Was steht denn zur Tierhaltung im Mietvertrag?
Ähh...wassn fürn Mietvertrag?
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 12:05
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.012
92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

Zitat:
Zitat von Ron-Wide Beitrag anzeigen
Ähh...wassn fürn Mietvertrag?
Gute Frage! Ich hatte (da unter Mietrecht gefragt) gemeint, dass es sich um die Mieterin dieser ETW handelt!
Sie braucht sich überhaupt keine Gedanken zu machen, wenn in der TE kein Hundehaltungsverbot steht bzw. eine entsprechende Vereinbarung besteht! Der B soll sich "trollen"! Sie muss überhaup keinerlei Nachweise bringen!
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 12:11
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.642
99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13642 Beiträge, 1231 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

Zitat:
Zitat von schielu Beitrag anzeigen
Gute Frage! Ich hatte (da unter Mietrecht gefragt) gemeint, dass es sich um die Mieterin dieser ETW handelt!
Sie braucht sich überhaupt keine Gedanken zu machen, wenn in der TE kein Hundehaltungsverbot steht bzw. eine entsprechende Vereinbarung besteht! Der B soll sich "trollen"! Sie muss überhaup keinerlei Nachweise bringen!
Saaach ich doch!
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 08.02.2011, 12:41
V.I.P.
 
Registriert seit: Apr 2008
Beiträge: 4.270
96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4270 Beiträge, 439 Bewertungen)  
AW: Hundehaltung Eigentumswohnung

http://hunde-gesetz.de/tag/kampfhundmischling
__________________
-----------------------------------------------------------
Codex Hammurap(b)i (1728-1686 v.Chr.) § 218:
Wenn ein Arzt einem Menschen eine schwere Wunde mit dem Bronzemesser beibringt und den Tod des Menschen herbeiführt,… so soll man ihm (dem Arzt) die Hand abschneiden.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Hundehaltung Mietrecht 22.01.2010 15:31
Hundehaltung Mietrecht 16.01.2009 21:59
Hundehaltung Mietrecht 20.10.2007 13:17
Hundehaltung Mietrecht 17.09.2004 08:55
Hundehaltung Mietrecht 06.09.2004 09:58





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Mietrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios