Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft

Dies ist eine Diskussion zu Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft innerhalb des Forums Mietrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 18.09.2011, 20:50
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Sep 2011
Beiträge: 1
Keine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Aleksandraaa hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft

Hallo,

ein Mieter bezieht seit 2,5 Jahren eine Wohnung einer Genossenschaft. Das Küchenfenster scheint undicht zu sein. Aus dem Grund wendet sich der Mieter an die Genossenschaft.
Eine Firma wird beaufrtagt sich das anzusehen.
Angäblich ist das Fenster ok.
Einige Zeit später, der gleiche Fall.
Beim dritten Mal kommt ein Mitarbeiter der Genossenschaft und schaut sich das Fenster an und prüft die Dichtigkeit- dazu wird ein Blatt Papier zischen Rahmen und Fenster gelegt, das Fenster geschlossen und dran gezogen. Da es nur schwer uns bisschen "rutscht" sei es ok, so der Mitarbeiter. Also kein neues Fenster.

Der Mieter ist weiter hin verzweifelt, es zieht und die Geräusche von Außen (Straßenseite) sind extrem laut.
Mieter überprüft das Fenster selbst noch mal mit dem Blatt Papier, auf die gleiche Weise, wie es der Vermieter gemacht hat, aber diesmal nicht an der gleichen Stelle (Wo der Fenstergriff ist), sondern von der innen Seite, also zwischen Mauer und Fenster. Das Papier lässt sich problemlos raus ziehen.
Der Mitarbeiter der Genossenschaft hat also nur an einer stelle geprüft und somit nicht dort, wo das Problem ist.

Was kann der Mieter machen?
Soll er sich noch mal an die Genossenschaft wenden?
Oder gar an den Betriebsrat?

Welche Rechte hat er?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 18.09.2011, 21:41
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.598
99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)  
AW: Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft

Mietminderung ist oft ein Mittel um den Vermieter etwas munterer zu machen.
Aber es ist zu bedenken, dass der Mieter den Mangel beweisen muss.

Einfach mal im Internet nach Mietminderungstabellen suchen und sich dort über die Höhe informieren.

Die rechtliche Grundlage ist der § 536 BGB.
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 19.09.2011, 11:34
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.010
92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16010 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft

Ja, Mietminderung könnte ein probates Mittel sein! Nur, welcher "Betriebsarat" sollte sich hier einmischen können?
__________________
Mit schlechten Gesetzen und guten Beamten lässt sich immer noch regieren. Bei schlechten Beamten aber helfen uns die besten Gesetze nichts. (Otto von Bismarck)
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 19.09.2011, 13:54
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.598
99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13598 Beiträge, 1227 Bewertungen)  
AW: Genossenschaftswohnung undichtes Fenster und keiner Hilft

Zitat:
Was kann der Mieter machen?
Soll er sich noch mal an die Genossenschaft wenden?
Oder gar an den Betriebsrat?

Welche Rechte hat er?
Dem Mieter wird keine andere Möglichkeit bleiben, als sich nochmals an den Vermieter zu wenden. Denn der ist zur Beseitigung von Mängeln verpflichtet. Dazu § 535 BGB.

Letztlich hilft dann wohl nur die Kündigung. In 3 Monaten ist das Über dann überstanden.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Undichtes Dach/verzweifelt Mietrecht 09.01.2014 10:49
Alle gaffen - keiner hilft? Kriminologe der Universität Osnabrück nennt Motive für mangelnde Zivilcourage Nachrichten: Wissenschaft 09.10.2009 13:00
Mieterhöhung bei Genossenschaftswohnung vor Vertragsabschluss Mietrecht 17.02.2009 08:27
Einfach Verglasung der Fenster oder Doppelverglasung der Fenster? Mietrecht 04.10.2007 09:54
Eigenheimzulage auch ohne Selbstnutzung einer Genossenschaftswohnung Nachrichten: Steuern und Wirtschaft 05.11.2004 21:21





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Mietrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios