Einzelnen Beitrag anzeigen

  #5 (permalink)  
Alt 06.04.2012, 15:13
772 772 ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.905
99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7905 Beiträge, 375 Bewertungen)  
AW: analoges TV Signal

Es ist doch so: Wenn der Vermieter den Kabelvertrag abschließen würde, könnte er die Kosten auf die Mieter umlegen.

Oder andersherum: Wenn es nicht mehr angeboten würde, dürfte nichts berechnet werden.

Bis auf die Kabelfernsehanmeldung wäre es mMn nahezu dasselbe.
Mit Zitat antworten