Einzelnen Beitrag anzeigen

  #4 (permalink)  
Alt 24.02.2012, 01:12
772 772 ist gerade online
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2010
Ort: Bayern
Beiträge: 7.916
99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7916 Beiträge, 375 Bewertungen)  
AW: Ofen muss ersetzt werden.

Alles nein!

Der fiktive Vermieter muss den Ofen ersetzen, um den gebrauchsfähigen Zustand der Wohnung wieder herzustellen. Dabei muss er keinen neuen, sondern nur einen gleichwertigen Ofen kaufen.

Der Mieter zahlt den Zeitwert als Schadensersatz.
Mit Zitat antworten