Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Händler storniert bezahlte Ware

Dies ist eine Diskussion zu Händler storniert bezahlte Ware innerhalb des Forums Kaufrecht / Leasingrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 13.06.2012, 23:17
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 1
Keine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rohau1 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Händler storniert bezahlte Ware

Hallo.
Wir nehmen mal an, man hat vor 2 Monaten bei einem Münzhändler eine Münze im Vorverkauf bestellt. Diese hat man auch direkt nach Erhalt der Auftragsbestätigung bezahlt. Nun, da die Münze ausgegeben wurde, schreibt nun der Händler, dass er die Münze angeblich nicht liefern kann und den Kaufvertrag kündigt. Der wahre Grund ist aber höchstwahrscheinlich, dass der aktuelle Marktwert der Münze 1/3 über den Preis liegt, zu dem man die Münze damals gekauft hat.
Die Frage: Ist die Auflösung des Kaufvertrages seitens des Händlers einfach so möglich? Ist er nicht verpflichtet das Produkt zu liefern? Kann man auf den Kaufvertrag und die Münze bestehen und rechtlich gegen den Händler vorgehen?

Danke für die Antworten.

Geändert von rohau1 (14.06.2012 um 00:06 Uhr).
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 13.06.2012, 23:25
V.I.P.
 
Registriert seit: May 2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.076
99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)99% positive Bewertungen (2076 Beiträge, 269 Bewertungen)  
AW: Händler storniert bezahlte Ware

Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Händler storniert - trotzdem Schadensersatz ? Handelsrecht 21.07.2011 15:27
OnlineShop bestellt,nicht Lieferbar,Händler Storniert Internetrecht 30.08.2008 22:03
Bezahlte Ware,keine Lieferung! Internetrecht 13.12.2006 20:07
bezahlte Ware nicht versandt - Was tun? Kaufrecht / Leasingrecht 29.10.2006 21:49
Käufer nimmt bezahlte Ware nicht ab Bürgerliches Recht allgemein 28.09.2006 14:31





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Kaufrecht / Leasingrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios