Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

AGB für Dienstleistungen ?

Dies ist eine Diskussion zu AGB für Dienstleistungen ? innerhalb des Forums Internetrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 11.02.2011, 17:29
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 22
Keine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rethus hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AGB für Dienstleistungen ?

Nehmen wir an, jemand möchte die Erstellung von Geschäftsausstattung (Firmenlogo, Briefpapier, Visitenkarten) und Webseiten anbieten.

Der interessierte Kunde würde über diese Leistungen einen Vertrag mit dem Anbieter abschließen, welcher bestimmte Regelungen beinhaltet.
Hier z.B. die Regelung einer Vertragslaufzeit, Regelung der Nutzungsrechte von Produkte durch den Kunden etc.

Wäre es für den Anbieter sinnvoll -oder sogar zwingend - AGB zu erstellen und diese auf der Webseite zu veröffentlichen?

Oder ist es ausreichend, dass diese Dinge im Vertrag definiert sind?

Stellen eigentlich AGB lediglich eine Auslagerung von immer wiederkehrenden Vertragsklauseln dar, um Vertragspapiere nicht übermäßig aufzublähen?

Wenn dem so is... Wäre der Anbieter dann nicht besser beraten alles Vertragliche in den Vertragsunterlagen zu regeln? Abmahnungen kommen ja meist doch eher durch Neider und auf Abmahnung spezialisierte Unternehmen.
So würde man weniger Angriffsfläche bieten?!
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 11.02.2011, 21:18
V.I.P.
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 8.290
90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8290 Beiträge, 428 Bewertungen)  
AW: AGB für Dienstleistungen ?

Zitat:
Zitat von rethus Beitrag anzeigen
Der interessierte Kunde würde über diese Leistungen einen Vertrag mit dem Anbieter abschließen, welcher bestimmte Regelungen beinhaltet.
Hier z.B. die Regelung einer Vertragslaufzeit, Regelung der Nutzungsrechte von Produkte durch den Kunden etc.

Wäre es für den Anbieter sinnvoll -oder sogar zwingend - AGB zu erstellen
Das sind AGB...
Zitat:
und diese auf der Webseite zu veröffentlichen?
Da AGB nur wirksam werden, wenn sie dem Vertragspartner vor Vertragsabschluss zur Kenntnis gebracht werden, empfiehlt sich das.

Zitat:
Stellen eigentlich AGB lediglich eine Auslagerung von immer wiederkehrenden Vertragsklauseln dar, um Vertragspapiere nicht übermäßig aufzublähen?
AGB sind Formularverträge.

Für's erste könnte Wikipedia helfen, das Wesen von AGB zu verstehen.
__________________
Was wiegt sechs Unzen, sitzt im Baum und ist äußerst gefährlich? - Ein Sperrling mit einem Maschinengewehr.
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
abmahnung, agb, verträge

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
AGB für Dienstleistungen nötig? Gewerberecht 26.02.2010 15:31
Haushaltsnahe Dienstleistungen Mietrecht 19.11.2009 23:24
Mit Dienstleistungen aus der Krise Nachrichten: Wissenschaft 06.05.2009 12:00
Bewertungsforum von Dienstleistungen Verbraucherrecht 22.06.2008 15:08
haushaltsnahe Dienstleistungen Steuerrecht 03.12.2006 22:19





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Internetrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios