Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Gewerbeanmeldung erforderlich?

Dies ist eine Diskussion zu Gewerbeanmeldung erforderlich? innerhalb des Forums Gewerberecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 27.03.2011, 15:22
Boardneuling
 
Registriert seit: Dec 2010
Beiträge: 10
Keine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, rothad hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Gewerbeanmeldung erforderlich?

Mal angenommen, ein Podcaster bzw. ein Internetproduzent möchte auf seinen Webseiten und Homepageprojekten Werbung einblenden (Ca. 50€ Monatl.). Des weiteren unterstützen Unternehmen bzw. Sponsoren seine Sendung (ca. 100 € Monatl.) und die Zuhörer(innen) unterstützen die Sendungen finanziell (ca. 300 € im Monat gesamt).

Gilt das schon als Gewerbe? Eine Umsatzsteueranmeldung wird nicht notwendig sein, aber eine Gewerbeanmeldung schon, oder?

Es handelt sich dann im Monat um ca. 300-500€
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 27.03.2011, 16:34
Senior Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 319
Keine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alexias hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Gewerbeanmeldung erforderlich?

Zitat:
Zitat von rothad Beitrag anzeigen
Eine Umsatzsteueranmeldung wird nicht notwendig sein, […] oder?
Ja, erst ab 17.500 im Jahr.

Zitat:
Zitat von rothad Beitrag anzeigen
aber eine Gewerbeanmeldung schon, oder?
„Wer den selbständigen Betrieb eines stehenden Gewerbes, einer Zweigniederlassung oder einer unselbständigen Zweigstelle anfängt, muss dies der zuständigen Behörde gleichzeitig anzeigen.“
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 28.03.2011, 15:05
V.I.P.
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 8.307
89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)89% positive Bewertungen (8307 Beiträge, 429 Bewertungen)  
AW: Gewerbeanmeldung erforderlich?

Zitat:
Zitat von rothad Beitrag anzeigen

Gilt das schon als Gewerbe?
Ja.
Zitat:
Eine Umsatzsteueranmeldung wird nicht notwendig sein
Eine Umsatzsteueranmeldung ist immer notwendig.

Auch wenn man anschließend nach §19 UStG auf Umsatzsteuerbefreiung ("Kleinunternehmer-Regelung") optieren will.

Optieren kann man logischerweise nämlich erst, nachdem man sich angemeldet hat.
__________________
Was wiegt sechs Unzen, sitzt im Baum und ist äußerst gefährlich? - Ein Sperrling mit einem Maschinengewehr.
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
geld, gewerbeanmeldung, werbung, zuschauer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
ALG 1 und Gewerbeanmeldung Arbeitsrecht 19.01.2009 09:29
Gewerbeanmeldung Gewerberecht 06.10.2008 23:43
2 x Gewerbeanmeldung Gewerberecht 08.09.2008 13:24
Ist eine Gewerbeanmeldung erforderlich Gewerberecht 07.08.2006 17:33
Gewerbeanmeldung und EK Gewerberecht 07.04.2006 22:42





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Gewerberecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios