Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Hilfe durchsuchen Hilfe durchsuchen
Suchbegriff(e):
Sucheinstellung:
Suchen in:

Wieso wird mein Beitrag (Frage) nicht beantwortet?!
Liebes Mitglied,

dafür gibt es die verschiedensten Möglichkeiten (Nr. 1 trifft fast immer zu):

  1. Der Beitrag verstößt gegen die Regeln und ist nicht allgemein, fiktiv bzw abstrakt gehalten (s. dazu die Regeln);
  2. Es gibt kein "Recht auf Antwort" im Juraforum und keine "hauptamtlichen Fragenbeantworter". Es handelt sich durchweg um Gefälligkeits-, Freundschafts- bzw. Gelegenheitsbeiträge;
  3. Bei sehr langen und komplizierten Sachverhalten wird in der Regel eher selten geantwortet, da dies dann sehr viel Zeit in Anspruch nimmt.
Generell sollte man auch bedenken, dass ein Beitrag oder eine kleine Frage schnell gestellt sind, aber eine Antwort oft sehr viel mehr Mühe und Zeit kostet.

Wie verfasse ich einen Beitrag im Forum?
Sie können einen Beitrag im Forum unter http://www.juraforum.de/forum/ verfassen. Dazu müssen Sie sich jedoch vorher kurz registrieren (über den Link "Registierung"). Danach können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten im Forum unter o.g. Adresse einloggen und in einem beliebigen Forum Ihrer Wahl mittels des Buttons "Thema erstellen" Ihren Beitrag einfügen.

Die Foren-Regeln (bitte sorgfältig lesen)

Die Registrierung und Benutzung unserer Foren ist kostenlos! Wenn Sie mit den hier genannten Regeln und Erklärungen einverstanden sind, dann markieren Sie bitte das Kästchen und klicken auf 'Registrieren'.

1. Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand

1.1. Wer Nutzer vom Juraforum.de-Forum werden möchte, akzeptiert die nachfolgenden Nutzungsbedingungen. Wir erwarten, dass Sie zu den von Ihnen verfassten Beiträgen auch persönlich stehen und daher bereit sind, Ihre Identität bekannt zu geben. Zur Teilnahme an dem Forum ist deshalb die Nennung einer gültigen E-Mail-Adresse und des vollständigen Namens nötig. Im Forum besteht jedoch auch die Möglichkeit, unter einem Pseudonym zu agieren. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Juraforum.de-Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseclick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Account durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Forennutzungsvertrag zustande. Sind Ihre Daten falsch oder nicht vollständig, führt dies zur Sperrung oder Löschung Ihres Benutzeraccounts.

1.2. Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Juraforum.de-Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird dem Nutzer ein Account bereitgestellt, mit dem er Beiträge und Themen im Juraforum.de einstellen kann.

1.3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.

1.4. Vertragspartner ist:
Einbock GmbH
Prinzenstr. 1, D-30159 Hannover
Geschäftsführer: Sebastian Einbock
Amtsgericht Hannover, HRB 209511
Fax: + 49 (0) 511 - 473 977 81
E-Mail: info@juraforum.de
USt-IdNr: DE205195976

2. Keine Rechtsberatung im realen Einzelfall! Keine Prüfung konkreter Rechtsfragen! Netiquette.

Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher ausdrücklich weder der Anprangerung von bestimmten Rechtspraktiken noch von bestimmten Firmen oder Personen dienen. Eine konkrete Rechtsberatung im Einzelfall ist generell untersagt! Die Prüfung konkreter Rechtsfragen ist verboten und kann auch nicht erwartet werden. Wenden Sie sich hierzu an einen Rechtsanwalt. Ansonsten soll unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.

3. Formulierungsregeln: Es kann nur anhand von allgemeinen, abstrakten und fingierten (ausgedachten) Beispielen diskutiert werden! Insbesondere ohne Firmen- und Personennamen.

Bitte formulieren Sie Ihren Beitrag daher stets als einen fiktiven (ausgedachten) Beispielsfall von allgemeinem Interesse. Beiträge mit Details wie konkreten Namen von Personen, Firmen, Marken, E-Mails, Adressen und Webseitenlinks sind nicht erlaubt!

VERBOTEN:
Einzelfallbezogene Beiträge und Fragen wie z.B. "Frau Musterfrau Müller aus Berlin zahlt mir keine Miete mehr. Kann ich sie verklagen?" oder "Ich habe ein Problem mit meinem Arbeitgeber in der Firma Muster GmbH, Hamburg, weil ich krank war. Kann er mich kündigen?"

ERLAUBT:
Im Forum können nur allgemeine, abstrakte Beiträge und fiktive (ausgedachte) Sachverhalte wie z.B.: "Mal angenommen ein Mieter M zahlt an Vermieter V keine Miete mehr. Welche Rechte hat V?" oder "Wie sieht folgender fiktiver Fall aus: A schlägt B auf die Nase. Strafbarkeit des A?" oder "Welche Rechte hat man allgemein als Mieter? Wie kann man einen Mietvertrag kündigen?" eingestellt werden.

Bitte halten Sie diese Regeln ein, da Ihr Beitrag ansonsten nicht diskutiert werden kann. Verstöße gegen diese Regeln können zum Ausschluss führen.

4. Keine Doppelpostings

Doppelte Themen sind nicht erlaubt! Bitte tragen Sie Ihr Thema nur einmal in ein Forum ein.

5. Pflichten der Teilnehmer

5.1. Durch die Annahme unserer Nutzungsbedingungen garantieren Sie als Nutzer, dass Sie keine Beiträge schreiben werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen, insbesondere nicht gegen Urheber- und Markenrechte, das Rechtsdienstleistungsgesetz sowie die Beleidigungsdelikte. Entsprechendes gilt für das Setzen von externen Links und die Signaturen.

5.2. Beiträge, in denen Sachverhalte zu Hausarbeiten - ohne Zustimmung des Urhebers - in eigens danach benannten Threads veröffentlicht werden, sind verboten. Es ist nur die Diskussion von einzelnen juristischen "Schulproblemen" - losgelöst vom konkreten Bezug zu laufenden Hausarbeiten - erlaubt.

5.3. Die komplette Übernahme von Presseartikeln ohne Zustimmung des Urhebers ist zu unterlassen. Es ist nur das vereinzelte auszugsweise Zitieren unter genauer Angabe der Quelle erlaubt, wenn der eigene selbständige Beitrag klar im Vergleich zum Zitat überwiegt.

5.4. Es ist Ihnen untersagt, im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter, Werbung zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil veröffentlicht werden.

5.5. Ihr Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername sind nicht erlaubt.

5.6. Ihre Signatur darf keine Werbung und Links enthalten. Zitate dürfen nur verwendet werden, wenn Ihnen das Nutzungsrecht dazu eingeräumt worden ist oder das Zitat keinem Urheber- und Leistungsschutz mehr unterliegt.

5.7. Sie dürfen nur allgemeine fingierte Beispiele ins Juraforum.de einstellen und beantworten. Die personenbezogene Darstellung sowie die Nennung von Firmennamen, Domains, Email-Adressen, Anschriften, Telefonnummern und realen Personennamen ist verboten.

5.8. Vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen sollten Sie diese daraufhin überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.

5.9. Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvorgenannten Regeln, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

- Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,

- Ausspruch einer Abmahnung oder

- Sperrung des Zugangs zum Forum.

5.10. Sollten Dritte den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die aus Ihren ins Forum eingestellten Inhalten resultieren, verpflichten Sie sich, den Anbieter von jeglicher Haftung freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen.

6. Rechte des Anbieters

6.1. Die Anbieter hat das Recht, Nutzer ohne die Angabe von Gründen von der Nutzung des Forums ganz oder teilweise bei einem Verstoß gegen diese Regeln auszuschliessen.

6.2. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Verfasser. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.

7. Widerrufsbelehrung

Obwohl unser Forum vollkommen kostenlos zu nutzen ist, sind wir nach den gesetzlichen Fernabsatzregeln dazu verpflichtet, über ein bestehendes Widerrufsrecht hinzuweisen.

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB, jedoch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Einbock GmbH
Prinzenstr. 1, D-30159 Hannover
Fax: + 49 (0) 511-47397781
E-Mail: info@juraforum.de

Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

8. Haftungsbeschränkung

8.1. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsregelungen.

8.2. Der Anbieter weist ausdrücklich darauf hin, dass die juristischen Diskussionen und Beiträge im Forum vollkommen unverbindlich sind! Die Nutzung erfolgt auf Ihre eigene Gefahr.

8.3. Die von den Nutzern eingestellten Inhalte sind deren eigene Beiträge und Meinungen. Sie sind daher für die von Ihnen eingestellten Inhalte selbst verantwortlich. Hierzu ist jeder Beitrag mit dem Benutzernamen des Nutzers gekennzeichnet. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die fremden Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität. Er macht sich diese fremden Inhalte auch nicht zu eigen. Sollten fremde Beiträge gegen geltendes Recht oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, distanziert sich der Anbieter des Forums ausdrücklich von den betreffenden Inhalten. Entsprechendes gilt für von den Nutzern ins Forum eingestellte externe Links und Signaturen. Bei Kenntnis von rechtswidrigen Inhalten, externen Links bzw. Beiträgen werden diese gelöscht oder abgeändert.

8.4. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht). Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine Kardinalpflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.

9. Datenschutzhinweis

9.1. Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Name und E-Mail-Adresse) werden von uns nur gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts verarbeitet. Die nachfolgenden Vorschriften informieren Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten. Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Webseiten. Falls Sie über Links auf unseren Seiten auf andere Seiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit Ihren Daten.

9.2. An den Anbieter übermittelte Daten wie Namen und E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) werden ausschliesslich gespeichert, um dem Nutzer die Inanspruchnahme und Verwaltung des Accounts zu ermöglichen. Diese personenbezogenen Daten dienen außerdem zur Kontaktaufnahme bei Beschwerden. Ihre IP-Adresse wird beim Veröffentlichen eines Beitrags im Forum gespeichert und nur bei Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Angebots oder bei rechtswidrigen Beiträgen ausgewertet.

9.3. Es werden sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung eines Angebots durch denselben Nutzer eingesetzt. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Wenn Sie unsere Seite erneut aufrufen, geben diese Cookies Informationen ab, um Sie automatisch wiederzuerkennen. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen. Dies kann aber eine Funktionseinschränkung unserer Angebote zur Folge haben.

9.4. Auf Anordnung der zuständigen Stellen darf der Anbieter im Einzelfall Auskunft über Bestandsdaten erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

9.5. Sie haben als Nutzer das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Zur Auskunftserteilung wenden Sie sich bitte an den Anbieter unter den obigen Kontaktdaten.

10. Laufzeit / Kündigung

Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen und kann von beiden Parteien jederzeit ohne Angabe von Gründen fristlos gekündigt werden.

11. Verfügbarkeit

Der Anbieter wird sich bemühen, das Forum möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können aber Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden. Es wird eine Erreichbarkeit der Webserver von 90% im Jahresmittel gewährleistet. Hiervon ausgenommen sind Ausfallzeiten, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist.

12. Speicherung des Vertragstextes / Vertragssprache / Beanstandungen / Kundendienst

Der Anbieter speichert den Vertrag mit Ausnahme den Daten von Ihrer Registrierung und den einbezogenen AGB nicht. Die Vertragssprache ist ausschließlich Deutsch. Beanstandungen richten Sie bitte an unseren Kundendienst per E-Mail unter info@juraforum.de.

13. Änderungen der Regeln / Anwendbares Recht

13.1. Der Anbieter behält sich die Änderung seiner speziellen Nutzungsbedingungen vor. Änderungen gehen dem Nutzer per E-Mail an die von ihm bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse zu und werden mindestens einen Monat vor Inkrafttreten mitgeteilt. Hierzu ist statt der Beifügung des kompletten Textes ein Verweis auf die Adresse im Internet, unter der die neue Fassung mit hervorgehobenen Änderungen abrufbar ist, ausreichend. Sollte der Nutzer den Änderungen nicht innerhalb von einem Monat ab Zustellung schriftlich widersprechen, gelten diese als angenommen. Der Anbieter wird den Nutzer bei jeder Änderung der speziellen Nutzungsbedingungen auf das Recht zum Widerspruch und die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinweisen. Erfolgen die Änderungen zu Ungunsten des Nutzers, kann er das Vertragsverhältnis nach Zugang der Änderungsmitteilung fristlos kündigen.

13.2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und internationalen Privatrechts.


Das Renommee-System
Das Renommee System
Jedes registrierte Mitglied bekommt nach der Registrierung +10 Renommeepunkte. Je höher dieser Zahlenwert steigt, desto höher ist das Juraforum-Renommee, d.h. die Anzahl seiner positiv bewerteten Beiträge. Die Renommeepunkte bekommt man hinzu, wenn andere Mitglieder die eigenen Beiträge positiv bewerten. Einen Beitrag von einem Mitglied kann man durch einen Klick auf das Waagen-Symbol bei dem jeweiligen Beitrag bewerten (recht oben neben dem Ausrufezeichen). Wenn man in dem Bewertungs-Popup auf "Ich bewerte den Beitrag positiv" klickt, dann wird der Beitrag positiv bewertet und der Autor bekommt zusätzliche Renommeepunkte. Markiert man hingegen "Ich bewerte den Beitrag negativ.", dann wird der Beitrag negativ bewertet und dem Autor werden Renommeepunkte abgezogen. (Achtung: Sollte dies Browser bedingt mal nicht funktionen, sollte man auf die Beitragsnummer klicken - die Raute mit der Beitragsnr. - dann erscheint der Beitrag exklusiv und dort sollte man dann abermals auf das Waagensymbol klicken.)

1. Wer kann jemanden bewerten?
Nur Mitglieder, die bereits 1 Beitrag im Forum verfasst haben und mindestens 1 positiven Renommeepunkt besitzen, können positive oder negative Renommee-Punkte vergeben. Hierdurch soll auch die Qualität der Bewertungen sichgestellt werden. Mitglieder, die diese Kriterien nicht erfüllen, können auch andere Mitglieder bewerten. Jedoch wirkt sich die Bewertung dann nicht auf die Renommepunktzahl aus.

2. Standard Bewertungs-Faktor ist 1
Jedes Mitglied hat einen Bewertungs-Faktor von 1 (=1 Stimme)

3. Missbrauch dieser Bewertungen
Um einem Missbrauch dieser Bewertungen entgegenzuwirken und damit sich 2 Mitglieder nicht andauernd gegenseitig gut bewerten, gibt es ein Anti-Missbrauchs-Features im Renommeesystem. Eine gegenseitige Gefälligkeitsbewertung wird dadurch verhindert, dass man Beiträge des selben Benutzers nur alle 10 Bewertungen (d.h. von 10 verschiedenen Autoren) vornehmen kann. So wird auch sichergestellt, das nicht immer die gleichen Mitglieder bewertet werden. Des Weiteren kann man innerhalb von 24 Stunden nur 5 Beiträge bewerten. Es sollte daher gut überlegt werden, welchen Beitrag man innerhalb der 24 Stunden bewertet und welchen nicht. Achtung: Die Bewertungen erfolgen nicht anonym! Im Kontrollzentrum kann jedes Mitglied einsehen, wer ihn wie bewertet hat! Darum sollte man im Falle einer negativen Bewertung auch mit Rückfragen rechnen.

4. Kleine Bewertungsfibel des Renommeesystems
Der Sinn und Zweck des Systems soll sein, dass gerade neue Mitglieder etwas leichter einschätzen können sollen, ob sich ein altes Mitglied bisher bewährt hat und andere Mitglieder seine Beiträge vorwiegend als "positiv" bewertet haben. Dies wird optisch im Profil des Mitglieds durch die Anzahl an blauen Balken verdeutlicht. Außerdem ist dies die schnelle und unkomplizierte Art für jedes Mitglied, ein gewisses Feedback zu seinen Beiträgen zu bekommen. Eine 100% Garantie für die Qualität der Beiträge kann aber auch dieses System nicht bieten, da eine Kontrolle der Bewertungen nur bei Meldung stattfindet.
Wenn jemand einen sehr guten und ausführlichen juristischen Beitrag schreibt, wird er dafür hoffentlich durch zahlreiche positive Bewertungen belohnt werden! Es sollte daher nicht an positiven Bewertungen gespart werden. Jedes Mitglied wird sich sicher sehr freuen, wenn es für einen mühsam verfassten Beitrag ein paar positive Renommeepunkte bekommt! Es sollte dabei vor allem auf die juristische Qualität und den Arbeitsaufwand der Beiträge geachtet werden.

Zusammenfassung der Regeln zur Bewertung der Beiträge:

I. Systemüberblick

1. Man kann ab 1 Beitrag und 1 Renommeepunkt bewerten.

2. Zum Start bekommt man 10 Renommeepunkte bei Registrierung geschenkt.

3. Jeder hat 1 Stimme (früher Modifikatorpunkt)

4. Max. 5 Bewertungen in 24 Std.

5. Bewertung des selben Mitglieds erst nach 10 Bewertungen anderer Mitglieder.

6. Negative Bewertungen werden mit -1 Punkte gezählt. Positive mit +1 Punkt.

7. Die letzten 30 Bewertungen werden im Kontrollzentrum angezeigt

8. Das Renommeebewertungssystem kann ich leider im Offtopicbereich soweit ich es gesehen hab, nicht deaktivieren. Ggf. sollten daher dort die Bewertungen einfach freiwillig unterlassen werden (auch wenn es anscheinend dennoch einigen sehr schwer zu fallen scheint).

II. Renommeebalken staffeln sich nach folgenden Renommeepunkten:

1 Balken bei 0-25
2 Balken bei 26-50
3 Balken bei 51-75
4 Balken bei 76-100
5 Balken bei 101-125
6 Balken bei 126-150
7 Balken bei 151-175
8 Balken bei 176-200
9 Balken bei 201-250
10 Balken bei 251-300
11 Balken bei 301-350
12 Balken bei 351-400
13 Balken bei 401-450
14 Balken bei 451-500 ...


Kann ich meine eigenen Beiträge ändern?

Wenn Sie sich registriert haben, können Sie Ihre Beiträge 24 Stunden lang bearbeiten und löschen. Danach wird diese Funkton deaktiviert. Beachten Sie aber, dass der Administator diese Funktion auch komplett sperren kann, wenn er es wünscht.

Um Ihre Beiträge zu bearbeiten oder zu löschen, klicken Sie auf die Grafik in dem Beitrag, den Sie bearbeiten möchten. Wenn Ihr Beitrag der erste im Thema war, kann das Löschen des Beitrags das gesamte Thema löschen!

Nachdem Sie Ihre Änderungen durchgeführt haben, kann im Beitrag eine Anmerkung erscheinen, die andere Benutzer darauf hinweist, dass Sie Ihren Beitrag bearbeitet haben. Administratoren und Moderatoren können Ihre Beiträge auch bearbeiten, aber die Anmerkung, dass sie Ihren Beitrag bearbeitet haben, erscheint dann möglicherweise nicht.


Die Benutzertitel-Rangfolge
Nachfolgend die Liste der Benutzertitel:
  • Neues Mitglied - ab 0 Beiträgen
  • Boardneuling - ab 5 Beiträgen
  • Forum-Interessierter - ab 15 Beiträgen
  • Junior Mitglied - ab 50 Beiträgen
  • Aktives Mitglied - ab 100 Beiträgen
  • Senior Mitglied - ab 250 Beiträgen
  • Star Mitglied - ab 500 Beiträgen
  • V.I.P. - ab 1000 Beiträgen
Durch die Anzahl an Beiträgen im Forum, kann man in der Benutzertitelrangfolge aufsteigen!

Wie loesche ich meinen Account?
Schicken Sie dazu bitte eine E-Mail unter Angabe Ihres Benutzernamens an

support@juraforum.de

Alternativ können Sie auch vollkommen anonym eine Private Nachricht (PN) mit der Bitte um Löschung über Ihr Kontrollzentrum an den Nutzer "Juraforumadmin" schicken.


Ein neues Thema erstellen
1. Passende Forum zum Thema wählen (z.B. eins hiervon: Spezielle Juraforen )

2. Im ausgewählten Forum links oben auf den Button "Neues Thema" klicken.

3. Den Beitragstext in den Editor einstellen. Bitte unbedingt die Formulierungsregeln beachten!

4. Am Fußende des Editor auf den Button "Thema erstellen" klicken, um den Text zu veröffentlichen.


© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios