Einzelnen Beitrag anzeigen

  #2 (permalink)  
Alt 25.01.2009, 13:45
La Belle La Belle ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: .. in Deinem PC ..
Beiträge: 5.010
97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5010 Beiträge, 314 Bewertungen)  
AW: Nach Scheidung: Sohn bewohnt alleine das gemeinsame Haus der Eltern -- Hausrecht?

Das Haus gehört ja weiterhin den Eltern, also hätten sie auch die Möglichkeit, es jederzeit zu verkaufen oder selbst wieder einzuziehen (Eigenbedarf)

Die Schuldentilgung des Sohnes sieht hier eher wie eine Art Miete oder Nutzungsrecht aus, daraus lässt sich aber noch kein Miteigentum des Sohnes konstruieren.
__________________
"Heirate oder heirate nicht. Du wirst beides bereuen"
~ Sokrates ~
Mit Zitat antworten