Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Sichtschutz zur öffentlichen Straße

Dies ist eine Diskussion zu Sichtschutz zur öffentlichen Straße innerhalb des Forums Baurecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 23.12.2009, 16:05
Boardneuling
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 14
Keine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Sichtschutz zur öffentlichen Straße

Hallo,

kann mir jemand sagen, wie hoch ein blickdichter Sichtschutz (Zaun) zwischen meinem Grundstück und einer angrenzenden öffentlichen Straße in Baden-Württemberg maximal sein darf?

Vielen Dank im Voraus!
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 23.12.2009, 21:54
Boardneuling
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 14
Keine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

und was kann man dagegen unternehmen, wenn Nachbarn einen zwei Meter hohen blickdichten Zaun an die Grenze zu einer öffentlichen Straße (ohne Abstand zwischen Zaun und Straße) aufgebaut haben und der absolut nicht in die Landschaft passt, weil niemand sonst so nen großen häßlichen Zaun hat?
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 23.12.2009, 23:29
Star Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: bei Hannover
Alter: 40
Beiträge: 882
100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

....und es ausserdem sehr ärgerlich ist, das man nicht mehr sieht was der Nachbar treibt?

Man könnte:
-Mit dem Nachbarn darüber reden.
-Darauf warten, dass die Behörden von selbst tätig werden.
-Den Nachbarn bei der Stadt/Gemeindeverwaltung anschwärzen (auch Denunzieren genannt).
-Gegen den Nachbarn klagen.

Die beiden letzteren Alternativen könnten dazu führen, dass der Nachbar sich bei passender Gelegenheit revanchiert. Und mit etwas Glück bekommt man dann einen Live-Auftritt bei Herrn Raab!

Mal ehrlich: Ob der Zaun häßlich ist, ist wohl Geschmackssache oder? Und wer hat ihn bezahlt?

Frohe Weihnachten!
Carsten
__________________
Bin kein Jurist, sage nur meine Meinung!
PS: wer sChreipfehler vindet , darff sie pehalten!

Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 24.12.2009, 00:46
Boardneuling
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 14
Keine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

@gärtner73: Vielen Dank für die Informationen. Ob dus glaubst oder nicht, aber mich stört absolut nicht, dass mir der Zaun die Sicht versperren könnte/würde/tut... Auch wenn das sicher oft bei anderen Nachbarschaftsstreitigkeiten der Fall ist...

Der Zaun steht schon mehrere Jahre da. Verjährt der Verstoß der Nachbarn irgendwann, wenn es tatsächlich verboten ist, dass man nen 2m hohen Zaun baut?
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 24.12.2009, 12:47
Star Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2009
Ort: bei Hannover
Alter: 40
Beiträge: 882
100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)100% positive Bewertungen (882 Beiträge, 135 Bewertungen)  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

Moin,

wie Gilda schon schrieb, ist es tatsächlich nicht zulässig!
Hier nachzulesen: http://www.nachbarrecht.de/nrg_bw.html
Im §26 steht etwas zur Verjährung, allerdings würde ich meinen, das dies nur für Pflanzungen gilt.
Bin mir dabei aber nicht sicher!
Ich würde mich hierzu bei dem zuständigen Bauamt vor Ort erkundigen.

MfG
Carsten
__________________
Bin kein Jurist, sage nur meine Meinung!
PS: wer sChreipfehler vindet , darff sie pehalten!

Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 24.12.2009, 15:16
Boardneuling
 
Registriert seit: Jul 2008
Beiträge: 14
Keine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, cfreak84 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

dort steht aber leider auch folgendes:

§ 21
Verhältnis zu Wegen, Gewässern und Eisenbahnen; Ufer- und Böschungsschutz
(1) Die §§ 11 bis 18 gelten nicht für

1. das nachbarliche Verhältnis zwischen öffentlichen Straßen und Gewässern und den an sie grenzenden Grundstücken,

2. die auf Grund eines Flurbereinigungs- oder Zusammenlegungsplanes erfolgten Anpflanzungen, soweit sie sich im Flurbereinigungs- oder Zusammenlegungsgebiet auswirken.


Wobei in §11 die maximale Höhe von 1.5m definiert ist.
Das klingt für mich so, als ob man an Grenzen zu öffentlichen Straßen seinen Zaun so hoch bauen darf wie man lustig ist...?
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 26.12.2009, 20:31
Senior Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2008
Ort: da wo man mittwochs sehen kann, wer sonntags zu Besuch kommt...
Alter: 66
Beiträge: 345
100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)100% positive Bewertungen (345 Beiträge, 48 Bewertungen)  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

Zitat:
Zitat von gilda
...sofern im Bebauungsplan anderslautende Regelungen getroffen wurden, haben diese Regelungen Vorrang. ]
...und wenn im Bebauungsplan nichts darüber drin steht oder es keinen BPlan gibt, gilt die Landesbauordnung.
__________________
Meine Beiträge verfasse ich nach bestem Wissen und sind meine persönliche Meinung.
Sollte mein Beitrag hilfreich sein, bitte ich um eine entsprechende Bewertung durch Anklicken des Buttons rechts oben. Danke.
Mit Zitat antworten


  #8 (permalink)  
Alt 28.12.2009, 13:01
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.012
92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16012 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Sichtschutz zur öffentlichen Straße

Hier wird wieder mal kräftig gegen die Forenregeln verstoßen! Persönliche (Ich/Wir-) Fragen dürfen nicht beantwortet werden!
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Einseitiges Erstellen Sichtschutz Nachbarrecht 26.04.2010 18:55
Anliger freie Straße in Anlieger freier Straße Straßenverkehrsrecht 09.12.2009 21:16
Gardinen/Sichtschutz an Fenstern Mietrecht 15.07.2008 18:55
sichtschutz anbringen erlaubt?? Nachbarrecht 20.04.2008 20:59
Der Tod auf der Straße Nachrichten: Wissenschaft 23.08.2006 13:00





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Baurecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios