Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Grenzbebauung

Dies ist eine Diskussion zu Grenzbebauung innerhalb des Forums Baurecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 18.11.2009, 13:38
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2007
Beiträge: 4
Keine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maria1984 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Grenzbebauung

A und B wohnen in NRW.
A hat dem B Grenzbebauung eingräumt.
B dem A jedoch nicht.

Frage 1: Wieviel muss A von der Grenze weichen, wenn er nun bauen möchte?
Das müsste sich ja nach § 6 BauO NW richten. Also 3 Meter. Ein Studienkollege von mir meint aber er hätte mal gehört, dass man dann 6 Meter weichen müsse, dafür finde ich jedoch keine Angaben im Gesetz.

Frage 2: Wieviel muss A weichen, wenn er eine Garage bauen möchte?
Eigentlich müsste A gar nicht weichen, weil man Garagen gem. §6 BauO NW diese direkt an der Grenze bauen darf.
Ändert sich dies jetzt durch die erlaubte Grenzbebauung (als Baulast eingetragen) für B???
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 18.11.2009, 13:55
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2008
Beiträge: 16.015
92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)92% positive Bewertungen (16015 Beiträge, 51 Bewertungen)  
AW: Grenzbebauung

§ 6 eröffnet doch alle Optionen. Genaues kann nur das Bauamt sagen!
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Aussenisolierung bei Grenzbebauung Nachbarrecht 31.03.2010 11:44
Grenzbebauung Baurecht 16.03.2010 10:55
Grenzbebauung Baurecht 03.02.2010 13:07
Grenzbebauung Baurecht 28.10.2007 13:54
Grenzbebauung zulässig ??? Nachbarrecht 03.08.2006 19:16





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Baurecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios