Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Aufbewahrung von Statikberechnungen

Dies ist eine Diskussion zu Aufbewahrung von Statikberechnungen innerhalb des Forums Baurecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 21.03.2007, 07:25
Boardneuling
 
Registriert seit: Dec 2006
Beiträge: 7
Keine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Öti hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Aufbewahrung von Statikberechnungen

Angenommen, ein mehere Stockwerke hohes Haus hätte auch eine Tiefgarage. Die obererdige Zufahrt (gepflastert und ca. drei Meter breit) zum hinteren Teil des Gebäudes führt über diese Tiefgarage zu einem gewerblichen Betrieb. Zukünftig soll diese Zufahrt auch von LKW´s genutzt werden.

Dadurch stellt sich die Frage, wie tragfähig die Decke der Tiefgarage eigentlich ist. Baupläne und Statikberechnungen sind nicht mehr vorhanden (Konkurs des Bauunternehmers).

Kann mir bitte Jemand sagen, ob es in Bayern eine Behörde gibt, die aufgrund der in den 70er Jahren durchgeführten Baugenehmigungen diese Pläne aufbewahrt?

Ich bedanke mich jetzt schon für eine hilfreiche Antwort!
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 01.04.2007, 20:02
Forum-Interessierte(r)
 
Registriert seit: Feb 2007
Beiträge: 30
Keine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, friedrich-r hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Aufbewahrung von Statikberechnungen

Also, in Niedersachsen gibt es eine solche Behörde nicht, wie ich selbst schmerzlich feststellen musste.

Die Unterlagen können beim Bauaumt sein (also dort anfragen, am besten zusammen mit einem Architekten bzw. Statiker, der hat ggf. besseren Zugang zu den vorhandenen Unterlagen), müssen aber nicht.

Ad hoc würde ich vermuten, dass die Tragfähigkeit eher nicht ausreicht. Wer baut schon eine panzerfeste Decke, wenn keine Panzer darüber fahren sollen? Ich kann mich dunkel daran erinnern, dass vor einigen Jahren mal ein Rundfunk-Übertragungswagen o. ä. in einen Stadionkeller eingebrochen ist. Der ging unterirdisch vor dem Gebäude weiter und war auch nicht für schwere Fahrzeuge befahrbar.

Wenn keine Unterlagen auffindbar sind, bleibt nur, einen Statiker mit einem Gutachten zu beauftragen. Das kann teuer werden.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Aufbewahrung von Waffen Waffenrecht 30.12.2009 12:29
Katana Aufbewahrung Waffenrecht 28.09.2009 16:44
Aufbewahrung Bilanzen Gewerberecht 05.08.2009 11:39
Recht auf Aufbewahrung der Lebensversicherungspolice bei wem ? Versicherungsrecht 26.11.2006 11:56





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Baurecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios