Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Kontoauszugsgebühren bei Darlehen rechtens?

Dies ist eine Diskussion zu Kontoauszugsgebühren bei Darlehen rechtens? innerhalb des Forums Bankrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 15.02.2006, 12:11
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 1
Keine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, centerguide hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Kontoauszugsgebühren bei Darlehen rechtens?

Hallo Jurateam,

durch einen Wohnungskauf nahm ich 3 Darlehen bei einer Sparkasse auf.
Seit geraumer Zeit wunder ich mich das diese Bank mir jedes Jahr 18 Euro Kontoauszugskosten
für jeweils ein Darlehen in Rechnung stellt. Für diese drei Darlehen sind das geschlagene 54 €. Ich bekomme den Kontoauszug einmal im Jahr für alle drei Darlehen in einem Brief.

Im Kontoasuzug steht explizit 18 € für Kontoasuzug für das Darlehen...... .

Jetzt bekam ich die Info von einem Bekannten das Banken keine Gebühren für Darlehenskontoauzüge verlangen dürfen. Auch nicht für Kontoführungsgebühren!!!!

Nach Rückfrage mit der Bank wurde mir gesagt , dass das keine Kontoauszugsgebühren sind sondern Kontogebühren mit Kontoauzugsgebühren.

Könnt ihr mir weiterhelfen??????
Gibt es ein Gerichtsvorteil diesbezüglich.

Gruß Timo
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 15.02.2006, 12:54
Junior Mitglied
 
Registriert seit: Feb 2006
Beiträge: 49
Keine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, underdog hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Kontoauszugsgebühren bei Darlehen rechtens?

Ich denke das sollte prinzipiell bei Abschluss in den Vereinbarungen stehen...

Fühle mich da gerade nicht sehr "bewandert", unterstelle aber mal dass das durchaus üblich ist.

Kontoführungsgebühren: 18€ : 12 Monate ist ja nichtmal viel.

Verstehe eher nicht wie man für einen Wohnungskauf bei ein und der selben Bank 3 Darlehen aufnimmt, statt einem. Probier dochmal umzuschulden, dann hast Du auch nur einmal Kosten.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
privates darlehen Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 16.10.2009 15:34
Darlehen Bürgerliches Recht allgemein 22.09.2009 14:24
Darlehen Recht, Politik und Gesellschaft 08.01.2009 18:32
Darlehen - wer bezahlt? Bankrecht 06.01.2006 16:55





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Bankrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios