Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Dies ist eine Diskussion zu Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung innerhalb des Forums Arbeitsrecht

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 28.04.2013, 11:12
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 3
Keine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Ein ehemaliger Arbeitgeber(.Arbeitsverhältnis 2010 beendet) macht weiterhin in einem internet-Fleyer mit dem Namen und der Funktion des ehemaligen AN Werbung. Darf der das und kann der AN für diese Werbung noch einen finanziellen Ausgleich einklagen. Wie stehen die Chancen?

Geändert von Schweitzer (29.04.2013 um 11:55 Uhr).
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 29.04.2013, 07:09
V.I.P.
 
Registriert seit: Sep 2007
Ort: Berlin
Alter: 58
Beiträge: 1.975
98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1975 Beiträge, 126 Bewertungen)  
AW: Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Zunächst:

__________________
Soualmi
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 29.04.2013, 11:56
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 3
Keine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Zitat:
Zitat von Soualmi Beitrag anzeigen
Zunächst:

Ist geändert worden!
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 29.04.2013, 12:42
V.I.P.
 
Registriert seit: May 2008
Beiträge: 8.273
90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8273 Beiträge, 427 Bewertungen)  
AW: Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Zitat:
Zitat von Schweitzer Beitrag anzeigen
Ein ehemaliger Arbeitgeber(.Arbeitsverhältnis 2010 beendet) macht weiterhin in einem internet-Fleyer mit dem Namen und der Funktion des ehemaligen AN Werbung. Darf der das
Das wird im Regelfall die Persönlichkeitsrechte des ehemaligen Angestellten verletzen, außerdem bewegt sich der Arbeitgeber damit unter Umständen auch sehr schnell im Bereich eines Verstoßes gegen das UWG ("Unlauterer Wettbewerb"). Da könnte z.B. der neue Arbeitgeber Anstoß dran nehmen.

Ganz grundsätzlich halte ich es für denkbar, daß Fälle konstruiert werden können, wo ein Unternehmer damit werben darf, daß XYZ früher einmal tätig für ihn gewesen ist.

Wenn also z.B. das "Grevenbroicher Tagblatt" damit für sich wirbt "Wir sind eine Kaderschmiede des deutschen Journalismus - Dutzende von Journalisten, die ihr Handwerk in einem Volontariat bei uns gelernt haben, sitzen heute bei großen Medien. Dazu zählen z.B. Hans Meier, heute Chefredakteur des SPIEGEL, Brigitte Schmidt, heute Intendantin des Bayerischen Rundfunks..." usw.usf. ...

... dann mag das zulässig sein. Jedenfalls solange a) die Behauptung stimmt und b) es sich um ehemalige Mitarbeiter handelt, die inzwischen in der Branche prominent geworden sind.

Zitat:
und kann der AN für diese Werbung noch einen finanziellen Ausgleich einklagen. Wie stehen die Chancen?
Unterlassung sicherlich.

Schadensersatz setzt einen bezifferbaren materiellen Schaden voraus, Schmerzensgeld einen immateriellen körperlichen oder seelischen Schaden.

Die aktuelle Rechtsprechung zeigt, daß durchaus nicht jede unerlaubte Nutzung z.B. eines Fotos einer Person neben den unbestrittenen Unterlassungsansprüchen zusätzlich auch noch Anspruch auf finanziellen Ausgleich begründet.

Tendenziell würde ich mal spekulieren: hier wohl eher nicht.
__________________
Was wiegt sechs Unzen, sitzt im Baum und ist äußerst gefährlich? - Ein Sperrling mit einem Maschinengewehr.
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 29.04.2013, 16:01
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Apr 2013
Beiträge: 3
Keine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Schweitzer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Zitat:
Zitat von TomRohwer Beitrag anzeigen
Das wird im Regelfall die Persönlichkeitsrechte des ehemaligen Angestellten verletzen, außerdem bewegt sich der Arbeitgeber damit unter Umständen auch sehr schnell im Bereich eines Verstoßes gegen das UWG ("Unlauterer Wettbewerb"). Da könnte z.B. der neue Arbeitgeber Anstoß dran nehmen.

Ganz grundsätzlich halte ich es für denkbar, daß Fälle konstruiert werden können, wo ein Unternehmer damit werben darf, daß XYZ früher einmal tätig für ihn gewesen ist.

Wenn also z.B. das "Grevenbroicher Tagblatt" damit für sich wirbt "Wir sind eine Kaderschmiede des deutschen Journalismus - Dutzende von Journalisten, die ihr Handwerk in einem Volontariat bei uns gelernt haben, sitzen heute bei großen Medien. Dazu zählen z.B. Hans Meier, heute Chefredakteur des SPIEGEL, Brigitte Schmidt, heute Intendantin des Bayerischen Rundfunks..." usw.usf. ...

... dann mag das zulässig sein. Jedenfalls solange a) die Behauptung stimmt und b) es sich um ehemalige Mitarbeiter handelt, die inzwischen in der Branche prominent geworden sind.


Unterlassung sicherlich.

Schadensersatz setzt einen bezifferbaren materiellen Schaden voraus, Schmerzensgeld einen immateriellen körperlichen oder seelischen Schaden.

Die aktuelle Rechtsprechung zeigt, daß durchaus nicht jede unerlaubte Nutzung z.B. eines Fotos einer Person neben den unbestrittenen Unterlassungsansprüchen zusätzlich auch noch Anspruch auf finanziellen Ausgleich begründet.

Tendenziell würde ich mal spekulieren: hier wohl eher nicht.
Danke hilft mir weiter.
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 29.04.2013, 16:24
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 10.054
93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10054 Beiträge, 814 Bewertungen)  
AW: Ehemaliger Arbeitgeber macht mit meinem Namen und Funktion Werbung

Zitat:
Zitat von Schweitzer Beitrag anzeigen
Ein ehemaliger Arbeitgeber(.Arbeitsverhältnis 2010 beendet) macht weiterhin in einem internet-Fleyer mit dem Namen und der Funktion des ehemaligen AN Werbung. Darf der das und kann der AN für diese Werbung noch einen finanziellen Ausgleich einklagen. Wie stehen die Chancen?
Ein Unterlassungsbegehren sehe ich durchaus (vgl. LAG Hessen ZUM-RD 2012, 491 f.). Für einen "finanziellen Ausgleich" ist bislang nichts dargetan.
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Werbung mit Referenzen von ehemaliger Wirkungsstätte Wettbewerbsrecht 27.01.2012 10:25
Ehemaliger Arbeitgeber kürzt letzten Lohn Arbeitsrecht 14.03.2011 15:06
Ehemaliger Arbeitgeber fordert nachträglich Handykosten zurück Arbeitsrecht 30.05.2010 15:59
Insolventen unter meinem Namen arbeiten lassen Insolvenzrecht 23.01.2009 20:37
Ehemaliger Arbeitgeber verlangt Geld für Abmahnung Arbeitsrecht 30.10.2008 13:53





Lexikon

Gesetze

Anwälte für Arbeitsrecht

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios