Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Haltbarkeit von Anzeigen

Dies ist eine Diskussion zu Haltbarkeit von Anzeigen innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 07.08.2012, 16:02
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 2
Keine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Unhappy Haltbarkeit von Anzeigen

Hallo Community,

ich habe mich nur hier angemeldet um diese eine fiktive Frage zu stellen.
Mal angenommen jemand hat Mist gebaut, und einen Autospiegel abgetreten.
Nachdem dieser, 1 Woche später bei der Polizei war und sich aufrichtig entschuldigt hat, geht die fiktive Person zu den betroffen, entschuldigt sich und zahlt den aufgekommen Schaden.
Wenn diese Personen bestätigen die Anzeige zurückziehen, nachdem das Geld gezahlt wurde oder gegenfalls eine fiktive First abläuft sollte der Fall erledigt sein.
Im Internet stand das 1 Monat nach einer Anzeige ein Schreiben von der Staatsanwaltschaft eintreffen sollte, unabhängig davon ob ein Fall noch aktiv ist, oder fallengelassen wurde.
Diese fiktive Person hat 3 Monate nichts gehört und einen Brief an die Staatsanwaltschaft geschrieben, und nach 3 Monaten vergeblich immernoch auf eine Antwort gewartet.
Angenommen die 6 Monate wartende Person ruft nun bei der Polizei an und erfährt, dass die Anzeigen immernoch der Sachberarbeiterin von damals zustehen bzw. auf ihrer Aufgabenliste liegt, was läuft dann da falsch ?

Angenommen die Person möchte sich bei der Bundespolizei bewerben und hat nächste Woche einen Termin, was soll jene Person dann dort sagen?

Hoffe auf baldige Antwort.
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 07.08.2012, 18:06
V.I.P.
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 3.482
99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)  
AW: Haltbarkeit von Anzeigen

Es läuft insofern falsch, als der zuständige Sachbearbeiter offenbar pennt. Passiert leider manchmal, ist aber kaum zu ändern, außer man erwischt den Sachbearbeiter und kann ihn zu einer schnellen Bearbeitung überreden.

Bei Bewerbungen bei der Bundespolizei sollte man die Wahrheit sagen. Was sonst? Die gemachten Angaben können geprüft werden, und wenn man da auffliegt, ist der Ärger nur noch größer.

Gruß
Marcus
__________________
Gummibären an die Macht!
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 07.08.2012, 18:13
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Aug 2012
Beiträge: 2
Keine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, buendel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Haltbarkeit von Anzeigen

Erstmal danke für die schnelle Antwort Marcus.
Nächste Woche hat diese Person ja erst ein Beratungsgespräch, bei dem anschließend die Unterlagen zum bewerben rausgegeben werden, also sagt man da gleich was Sache ist, alles denkbare getan hat und mit der Sache an sich im reinen ist ja?
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 08.08.2012, 14:07
V.I.P.
 
Registriert seit: Jun 2006
Beiträge: 3.482
99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3482 Beiträge, 450 Bewertungen)  
AW: Haltbarkeit von Anzeigen

Normalerweise wird da entweder nach Vorstrafen gefragt (das kann wahrheitsgemäß negativ beantwortet werden) oder nach laufenden Ermittlungsverfahren. Nur in diesem Fall sind Angaben zu machen.
Gruß
Marcus
__________________
Gummibären an die Macht!
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Bessere Haltbarkeit künstlicher Hüftgelenke Nachrichten: Wissenschaft 30.08.2010 15:00
Der Haltbarkeit von Impfstoffen auf der Spur Nachrichten: Wissenschaft 02.12.2009 13:00
Wie Anzeigen? Polizeirecht 21.11.2008 22:12
Dürfen Kinder die Eltern zum anzeigen "zwingen" - sleber anzeigen ? Strafrecht / Strafprozeßrecht 21.11.2008 14:47
Über die Haltbarkeit von Bits und Bytes in den Archiven - Theoretische Ansätze müssen praktisch erprobt werden Nachrichten: Wissenschaft 07.11.2005 14:00





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios