Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Garderobenhaftung in Clubs

Dies ist eine Diskussion zu Garderobenhaftung in Clubs innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 10.05.2010, 22:59
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 3
Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Garderobenhaftung in Clubs

Wie sieht folgender fiktiver Fall aus:

Ein Besucher(in) einer Discothek gibt an der Garderobe der Discothek seine/ihre Tasche ab, bezahlt Geld (bsp. 1€) und erhält eine Marke mit Nummer, mit der er sich seine/ihre Tasche dann wieder abholen kann. Ein Schild mit dem Hinweis: Für Garderobe bzw. Inhalt wird nicht gehaftet ist sichtbar über der Garderobe angebracht. Die Garderobe ist durchgehend mit Personal bestezt.
Beim Verlassen der Discothek ist unter der Nummer aber keine Tasche und auch nicht anderes mehr in der Garderobe zu finden.
Muss der Clubbesitzer für die Tasche trotz des Hinweisschildes haften?
Wie verhält es sich mit der Beweislage und wie sieht es mit dem Inhalt der Tasche aus? Wenn darin beispielsweise Geldbeutel mit Bargeld, sehr teures Handy, Mp3-Palyer, Schlüssel etc. sind.
Gibt es eine Haftungsobergrenze oder gar keine Haftung für Inhalt?
Wenn irgendwer bestätigen könnte, dass der Inhalt tasächlich sehr wertvoll bzw. teuer war, ändert das die Sachlage?

Wenn nicht gehaftet werden würde, wofür dann das Geld fürs Abgeben?

Etwas Licht in dieses Alltagsdunkel wäre interessant.
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 10.05.2010, 23:06
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 10.070
93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Der komplette Haftungsausschluss benachteiligt den Kunden unbillig und ist daher unwirksam, daher hat der Club zu haften. M. E. dann auch in unbegrenzter Höhe, weil eine geltungserhaltende Reduktion nicht stattfindet.

Cooler Nick, übrigens!
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 10.05.2010, 23:52
Senior Mitglied
 
Registriert seit: Jan 2009
Beiträge: 299
Blog-Einträge: 2
87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)87% positive Bewertungen (299 Beiträge, 31 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

In vielen Fällen haften die Gastwirte trotz des obligatorischen Schildes für die Garderobe der Gäste
__________________
Wo Gesetze schriftlich aufgezeichnet sind, genießte der Schwache mit dem Reichen gleiches Recht." (Euripides)
Mit Zitat antworten

  #4 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 00:53
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 3
Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Dann kann man ja nur hoffen, dass einem das mal passiert und sich danch alles möglich ersetzen lassen...
Mit Zitat antworten

  #5 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 01:41
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 10.070
93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Zitat:
Zitat von Restrealität Beitrag anzeigen
Dann kann man ja nur hoffen, dass einem das mal passiert und sich danch alles möglich ersetzen lassen...
Das wäre Betrug und nur mittelmäßig klug.
Mit Zitat antworten

  #6 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 09:38
Neues Mitglied
 
Registriert seit: May 2010
Beiträge: 3
Keine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Restrealität hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

wie soll denn der inhalt jemals genau beziffert werden, wenn das ding weg ist. da könnte dann ja echt alles drin gewesen sein?!
Mit Zitat antworten

  #7 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 11:56
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 10.070
93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Zitat:
Zitat von Restrealität Beitrag anzeigen
wie soll denn der inhalt jemals genau beziffert werden, wenn das ding weg ist. da könnte dann ja echt alles drin gewesen sein?!
Klar, die Frage ist, was dir der Richter glaubt. Und wenn du da wer weiß was erzählst, dann wird er die Klage teilweise abweisen und die Akte an die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Prozessbetrug weiterleiten.
Mit Zitat antworten


  #8 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 12:24
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2009
Ort: NRW
Alter: 42
Beiträge: 5.832
Blog-Einträge: 5
98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5832 Beiträge, 375 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Zitat:
Zitat von Restrealität Beitrag anzeigen
Muss der Clubbesitzer für die Tasche trotz des Hinweisschildes haften?
Ja, muss er. Meines Erachtens auch für den Inhalt der Jacke in unbegrenzter Höhe. Kann teuer werden, wenn ein modernes Smartphone, Bargeld, Ausweispapiere und Schlüssel drin waren.

Wenn ich mal so überlege: mein Mantel kostete rund 200 €. Mein Handy rund 600 €. Wenn ich zur Bank gehe, dann hebe ich meist 100-200 € ab und i.d.R. habe ich noch so 50 € vorher drin gehabt. Schlüssel und Ausweispapiere kosten auch.

Mich würde an dieser Stelle mal interessieren, ob Neuwert oder Zeitwert erstattet werden müsste. Und auch, ob die Kosten für den Schlüsselnotdienst und die Heimfahrt via Taxi sowie die Kosten für einen Kfz-Ersatzschlüssel vom Clubbesitzer übernommen werden müssten. Das würde dann richtig teuer!
Zitat:
Wenn irgendwer bestätigen könnte, dass der Inhalt tasächlich sehr wertvoll bzw. teuer war, ändert das die Sachlage?
Das stärkt auf jeden Fall die Position des ehemaligen Jackenbesitzers.
__________________
Demokratie ist, wenn man sich aussuchen kann, wer einen verarscht. (Hagen Rether)
Mit Zitat antworten

  #9 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 12:49
V.I.P.
 
Registriert seit: Nov 2004
Beiträge: 10.070
93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)93% positive Bewertungen (10070 Beiträge, 815 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Zitat:
Zitat von 2much Beitrag anzeigen
Mich würde an dieser Stelle mal interessieren, ob Neuwert oder Zeitwert erstattet werden müsste.
Natürlich nur den Zeitwert. Wenn man übermäßig wertvolle Gegenstände in der Jacke lässt, sowie Bargeld, ist auch an Mitverschulden zu denken.

Zitat:
Das stärkt auf jeden Fall die Position des ehemaligen Jackenbesitzers.
Oder bringt neben dem Prozessbetrug eine Anzeige wegen Anstiftung zur uneidlichen Falschaussage ein.
Mit Zitat antworten

  #10 (permalink)  
Alt 11.05.2010, 12:54
V.I.P.
 
Registriert seit: May 2009
Beiträge: 1.974
99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1974 Beiträge, 307 Bewertungen)  
AW: Garderobenhaftung in Clubs

Zitat:
Zitat von 2much Beitrag anzeigen
Ja, muss er. Meines Erachtens auch für den Inhalt der Jacke in unbegrenzter Höhe. Kann teuer werden, wenn ein modernes Smartphone, Bargeld, Ausweispapiere und Schlüssel drin waren.
Clown hat recht. Klingt schon unglaubwürdig, da ein Club- oder Diskobesucher wohl eher sein Smartphone und insbesondere das Bargeld bei sich tragen dürfte, statt diese Dinge in einer Jacke zu belassen.
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
club, diebstahl, disco, garderobe, wertsachen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Garderobenhaftung auch für den Hausschlüssel? Bürgerliches Recht allgemein 21.10.2009 20:23
Cannabis Social Clubs Betäubungsmittelrecht 27.05.2009 18:05
Gründung eines Aktien-Clubs Gesellschaftsrecht 24.09.2008 16:39
Gründung eines Clubs Vereinsrecht 20.06.2007 12:05
Bestimmungen in Template Clubs Internetrecht 03.07.2006 17:40





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios