Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Facebook üble Nachrede / Verleumdung

Dies ist eine Diskussion zu Facebook üble Nachrede / Verleumdung innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 22.07.2012, 01:03
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2012
Beiträge: 1
Keine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, acidgrease hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Facebook üble Nachrede / Verleumdung

Hallo Ihr wissenden,

ich habe einen aktuellen Fall bei dem ich mir zu 99% sicher bin das es sich dabei um üble Nachrede oder gar Verleumdung handelt.

Kurzer Hintergrund:
Person A ist kürzlich in ein Haus eingezogen was vor längerer Zeit von Person B bewohnt wurde, zwischenzeitlich aber von einer anderen Person C allein bewohnt war.

Person A postet bei Facebook ein Foto mit einem Berg von Müll mit einem Kommentar mit Begriffen wie: Kotz...Mietnomaden...eklig...einfach wiederlich
ohne einen direkten Bezug herzustellen.
Es ist im Bekanntenkreis bekannt das Person B dort mal gewohnt hat.
Person B hat Kommentiert: Wer macht denn nur soetwas(wissentlich das Person B gemeint war)
Person A antwort darauf offensiv: Na du, das ja schließlich dein Drecksberg.
Person A ist bekannt das der "Drecksberg" nichts mit Person B zu tun hat. Einige Zeit vorher wurden bereits andere Fotos gepostet die zumindest vermuten lassen das Person B der Verursacher ist.

Reicht das für einen Tatbestand der Verleumdung bzw üble Nachrede aus? Wenn ja welche möglichkeiten sollte man nutzen.
Mit Zitat antworten


Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
verleumdung/üble nachrede Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 22.08.2011 12:26
- Verleumdung und Üble Nachrede - Strafrecht / Strafprozeßrecht 27.04.2010 18:20
Verleumdung ,Üble Nachrede Strafrecht / Strafprozeßrecht 02.04.2010 14:50
üble nachrede verleumdung Strafrecht / Strafprozeßrecht 02.08.2009 11:03
Üble Nachrede/Verleumdung Bürgerliches Recht allgemein 30.04.2007 20:03





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios