Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Diebstahl in Sportstudio-Garderobe

Dies ist eine Diskussion zu Diebstahl in Sportstudio-Garderobe innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 18.10.2010, 00:19
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Oct 2010
Beiträge: 1
Keine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Hackerd hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Diebstahl in Sportstudio-Garderobe

Folgender Fall:

Ein Yogastudio hat eine Garderobe, aber keine abschließbaren Schränke. Es gibt auch kein Schild, dass für Garderobe nicht gehaftet wird.
Dies wird von einem/einer Trickdieb/in genutzt: (Person kommt ganz kurz vor Stundenbeginn, als alle anderen schon umgezogen sind, möchte die kostenlose Probestunde in Anspruch nehmen, gibt vor, schnell noch telefonieren zu müssen, zieht sich in die Garderobe zurück, ist dort allein. Telefoniert. Kommt wieder heraus, Telefonat hat Planänderung nötig gemacht. Person muss jetzt ganz schnell los, will ein andermal wiederkommen, hat während des angeblichen Telefonats mehrere Portemonnaies aus fremden Jackentaschen mitgehen lassen.)

Ist das eigenes Risiko der Bestohlenen oder haftet in einem solchen Fall das Studio?
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 18.10.2010, 05:54
V.I.P.
 
Registriert seit: Jan 2008
Ort: Bundesstadt
Beiträge: 13.631
99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)99% positive Bewertungen (13631 Beiträge, 1230 Bewertungen)  
AW: Diebstahl in Sportstudio-Garderobe

Das Studio haftet.

Die Garderobe ist an einem bestimmten Ort abzulegen. Dadurch kommt wohl ein Verwahrungsvertrag zustande.
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
diebstahl, garderobe, sportstudio

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Inhaberwechsel Sportstudio Sportrecht 25.10.2007 19:37
Sportstudio - falsche Kontonummer - Sportrecht 22.06.2007 15:05
Sportstudio kündigen Sportrecht 30.07.2006 12:39
probleme mit sportstudio Sportrecht 14.09.2005 17:56
Getränke im Sportstudio Bürgerliches Recht allgemein 14.08.2003 22:15





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios