Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Diebstahl

Dies ist eine Diskussion zu Diebstahl innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Umfrageergebnis anzeigen: Was soll ich tun ?
Abwarten 0 0%
Anwalt aufsuchen ? 3 100,00%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 3. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #11 (permalink)  
Alt 05.05.2012, 16:03
V.I.P.
 
Registriert seit: Mar 2012
Beiträge: 1.181
87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)87% positive Bewertungen (1181 Beiträge, 24 Bewertungen)  
AW: Diebstahl

und ohne Gegenwehr. Die Frage wird sein: was war angemessen?
Mit Zitat antworten


  #12 (permalink)  
Alt 05.05.2012, 16:08
V.I.P.
 
Registriert seit: Jun 2010
Beiträge: 6.061
95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)95% positive Bewertungen (6061 Beiträge, 361 Bewertungen)  
AW: Diebstahl

Zitat:
Zitat von valeria Beitrag anzeigen
Ja aber unter festhalten versteh ich was ganz anderes.. ohne zu verletzen und Sachen zerreisen oder nicht ´?
A sollte mal ganz kleine Brötchen backen! Sie ist die die eine Straftat begangen hat! Sie kann sicher Anzeige erstatten, die liegt dann beim selben Staatsanwalt wie der Diebstahl. Ich bin sicher der nimmt das ganze sehr positiv zur Kenntnis. Ich als StA würde daraufhin jedenfalls deutlich härter durchgreifen. Bloß keine Reue zeigen sodern noch mit so etwas ankommen. Oh man!
__________________
Zitat:
Die schlimmste aller Kampfkünste heißt Jura
Mit Zitat antworten

Antwort

Stichworte
anzeige, diebstahl, gericht, körperverletzung, polizei

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Diebstahl, Regelbeispiel, Raub, räuberischer Diebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 03.04.2011 17:34
Versuchter Diebstahl oder vollendeter Diebstahl? Strafrecht / Strafprozeßrecht 14.02.2011 22:38
Schadensübernahme bei Raub <-> räuberischen Diebstahl <-> Diebstahl? Versicherungsrecht 30.01.2009 19:44
2 x Diebstahl und 1 x räuberischer Diebstahl in einem Jahr Strafrecht / Strafprozeßrecht 05.01.2006 11:00





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios