Impressum | Disclaimer | Anmeldung / Login
 


Jetzt hier registrieren

Abiturschnitt für gesamten Jahrgang falsch berechnet

Dies ist eine Diskussion zu Abiturschnitt für gesamten Jahrgang falsch berechnet innerhalb des Forums Aktuelle juristische Diskussionen und Themen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht

  #1 (permalink)  
Alt 17.06.2012, 20:18
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 2
Keine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
Question Abiturschnitt für gesamten Jahrgang falsch berechnet

Hallo,

Angenommen in Stadt X im Land Niedersachsen gibt es an einer Schule, mit verschiedenen Schulformen, neuerdings auch die Möglichkeit die allgemeine Hochschulreife zu erreichen.

Angenommen, im ersten Jahr dieser neuen Schulform, würde der Abiturschnitt für den gesamten Jahrgang falsch berechnet werden (möglicher Fehler: Falsche Punktberechnung durch Vergessen der Multiplikation mit 40/44)und dieser Fehler würde nicht bemerkt werden, sodass den Schülerinnen und Schülern auch falsche Abiturzuegnisse ausgehändigt werden, mit denen sie sich an Universitäten/FH'S/Arbeitgebern bewerben, welche Konsequenzen hätte dies, falls der Fehler nachträglich (z.B. nach 1,5 Jahren) entdeckt werden würde
a) für die Schüler
b) für die Schule

Die falsche Berechnung würde sich möglicherweise so auswirken, dass jeder Schüler eine ca. 0,2 - 0,3 bessere Abiturnote hat, als er nach korrekter Berechnung hätte.

Liebe Grüße

Willy
Mit Zitat antworten


  #2 (permalink)  
Alt 19.06.2012, 12:04
Neues Mitglied
 
Registriert seit: Jun 2012
Beiträge: 2
Keine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Willibald22 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten  
AW: Abiturschnitt für gesamten Jahrgang falsch berechnet

Hat keiner eine Ahnung oder Vermutung?
Mit Zitat antworten

  #3 (permalink)  
Alt 19.06.2012, 12:38
Star Mitglied
 
Registriert seit: Jul 2011
Beiträge: 939
100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)100% positive Bewertungen (939 Beiträge, 121 Bewertungen)  
AW: Abiturschnitt für gesamten Jahrgang falsch berechnet

Gar nicht mein Fachgebiet, aber vielleicht gibt es einen Impuls ...

Das Zeugnis ist (m.E.) ein Verwaltungsakt.

Verwaltungsakte sind im Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) geregelt.

Verwaltungsakte können fehlerhaft sein.
Folgender § könnte Anwendung finden:

Zitat:
§ 42 VwVfG - Offenbare Unrichtigkeiten im Verwaltungsakt / http://www.juraforum.de/gesetze/vwvf...verwaltungsakt
Das Zeugnis müsste also korrigiert werden.

Geeignete Ansprechpartner finden sich Schulamt oder direkt im zuständigen Landesministerium.

Geändert von Nordhesse (19.06.2012 um 14:00 Uhr). Grund: Tippfehler :-)
Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Forum Letzter Beitrag
Überstundenkonto falsch berechnet?! Arbeitsrecht 02.03.2010 13:07
Zinsen falsch berechnet Bankrecht 16.04.2009 16:27
Streitwert falsch berechnet??? Mietrecht 25.03.2009 15:36
Nachzahlung falsch berechnet? Mietrecht 29.11.2005 14:22
Urlaubsgeld falsch berechnet Arbeitsrecht 24.05.2005 06:44





Lexikon

Gesetze

Newsletter

JuraForum.de bietet Ihnen einen kostenlosen juristischen Newsletter:

© 2003-2013 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.

Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum


Suche: Rechtsanwalt | Steuerberater | Übersetzer

Rechtsanwalt Berlin | Rechtsanwalt Hamburg | Rechtsanwalt München | Rechtsanwalt Köln | Rechtsanwalt Frankfurt


Powered by vBulletin® Version 3.8.7 (Deutsch), Copyright ©2000 - 2014, Jelsoft Enterprises Ltd.
"Wiki" powered by VaultWiki v2.5.7, © 2008-2014, Cracked Egg Studios