Einzelnen Beitrag anzeigen

  #27 (permalink)  
Alt 02.05.2011, 08:09
Van Nille Van Nille ist offline
V.I.P.
 
Registriert seit: Oct 2007
Beiträge: 7.309
96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7309 Beiträge, 475 Bewertungen)  
AW: Freizeitsport Schadenersatz

Zitat:
Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
ein volleyballfeld is zum volleyballspielen, eine wohnanlage nicht. die meisten leute brauchen da jetzt keine groß weitere erklärung für...
Es wird teilweise vn Wohnanlagen berichtet in denen auch Platz zum Spielen für größere Kinder geschaffen wurde. Außerdem hattest Du nicht auf die Lokalität abgezielt, sondern auf die Schuldhaftigkeit (zwar nicht in Anführungszeichen, trotzdem vermute ich dass Du nicht "schldhaft", sondern "vorsätzlich" gemeint hast), bzw. Fahrlässigkeit.


Zitat:
Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
"höhere gewalt"? du kannst auch lebensrisiko sagen, is wahrscheinlich der bessere ausdruck (warum hatte ich blos extra anführungzeichen gemacht?).
Die Interpretation von Anführungszeichen als "ich habe doch etwas völlig anderes gemeint"-Zeichen ist mr neu.

Ich finde es übrigens sehr interessant, dass Du hier an dieser Stelle ohne deutliche Einschränkungen eine Nichthaftung der erwachsenen Verursacher postulierst, während Du an anderer Stelle im Forum gerade im Falle eines 8-jährigen Kindes welches mit dem Fahrrad ein Kraftfahrzeug beschädigt hat die Haftung des Kindes allenfalls noch durch die Haftung der Eltern ersetzt sehen willst. Ich finde es schon erstaunlich dass Du die Sorgfaltspflichten eines Achtjährigen so viel hüher ansetzt als die von (halbwegs?) erwachsenen Menschen.

es is aber auch egal, wie du es nennst, es ändert nämlich nix an der sache. und bezüglich dessen bin ich sicher. (außer wenn da absicht im spiel gewesen wäre, aber das war ja wohl nicht.)



Zitat:
Zitat von zeiten Beitrag anzeigen
ob es allerdings volleyballfeldsicherungsvorschriften gibt...? fraglich...
Das ist auch nicht notwendig, insbesondere weil es hier um zivilrechtliche Ansprüche geht.
__________________


"Der Abdruck von Fahndungsfotos und Steckbriefen auf Plakaten und in Zeitungen ist ohne die Zustimmung der Abgebildeten und auch der Fotografen oder Zeichner erlaubt."

Gernot Schulz, "Meine Rechte als Urheber"
Mit Zitat antworten