Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deNachrichtenFamilie & ErbenSechs Wochen Bedenkzeit für Erben 

Sechs Wochen Bedenkzeit für Erben

16.04.2015, 11:55 | Familie & Erben | Jetzt kommentieren


Sechs Wochen Bedenkzeit für Erben
Berlin (DAV). Die Fristen in einem Erbfall sind klar geregelt. Wer von einer Erbschaft erfährt, sollte nicht lange zögern, sich darum zu kümmern. Ansonsten könnte die Option verstreichen, das Erbe auszuschlagen. Wie Erben vorgehen sollten, erklärt die Deutsche Anwaltauskunft.

Ist man als Erbe berufen, so hat man sechs Wochen Zeit sich zu entscheiden, ob man eine Erbschaft annehmen oder ausschlagen will. Bleibt man tatenlos, so gilt die Erbschaft nach Ablauf dieser Zeit als angenommen. Hat der Verstorbene im Ausland gelebt oder ist der Erbe selbst im Ausland unterwegs gewesen, bleiben ihm jedoch sechs Monate Zeit. Die Fristen beginnen, sobald das Testament eröffnet und dem Erben eine beglaubigte Kopie davon in den Briefkasten eingeworfen oder vom Postboten übergeben worden ist. „Gibt es kein Testament, so laufen die Fristen, sobald die Angehörigen über die Erbschaft informiert worden sind“, so Rechtsanwalt Dr. Hubertus Rohlfing von der Deutschen Anwaltauskunft. Dies geschehe durch Übermittlung des schriftlichen Erbschaftsprotokolls.

Die Annahme einer Erbschaft hat zur Folge, dass man zwar einerseits das vorhandene Vermögen des Verstorbenen erbt. Andererseits hat man aber auch für die Pflichten und Schulden des Erblassers einzustehen, die zur Zeit dessen Todes bestanden haben. Rohlfing weist darauf hin, dass auf einen Erben außerdem immer Kosten für den Verwaltungsaufwand hinzukommen, wenn er die Erbschaft annimmt. Die Höhe sei dabei jeweils abhängig vom vererbten Vermögen.

„Man braucht sich dennoch nicht davor zu fürchten, eine möglicherweise ungünstige, übereilte Entscheidung zu treffen, wenn man die genaue Erbmasse noch gar nicht kennt“, so Rohlfing. Denn mit einer Entscheidung lege man sich noch nicht zwangsläufig und endgültig fest. So könne man sowohl die Ausschlagungs- als auch die Annahmeerklärung, ja sogar die Annahme durch Nichtstun innerhalb von sechs Wochen anfechten, wenn man nicht über das gesamte Vermögen des Verstorbenen informiert war.

Eine Ausschlagungserklärung (nicht jedoch eine Annahmeerklärung) müsse im Übrigen eine vom Notar beglaubigte Unterschrift enthalten und sei beim zuständigen Nachlassgericht abzugeben.

Quelle: Deutsche Anwaltauskunft | Anwaltauskunft.de

Symbolgrafik: © Motorradcbr - Fotolia.com


Weitere Nachrichten zum Thema
  • BildSechs Augsburger Informatikstudiengänge erfolgreich akkrediert (12.08.2013, 16:10)
    Augsburg/EA/KPP - Auf Beschluss der Akkreditierungskommission für Studiengänge (ASIIN) ist die Akkreditierung von sechs Studiengängen der Fakultät für Angewandte Informatik der Universität Augsburg nach Erfüllung von Auflagen bis zum 30. September...
  • BildSechs neue Forschergruppen eingerichtet (13.07.2010, 14:00)
    Themen reichen von der Mamlukenzeit bis zu elektronisch korrelierten FestkörpernDie Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) richtet sechs neue Forschergruppen zur orts- und fächerübergreifenden Kooperation von Wissenschaftlerinnen und...
  • BildSechs neue Finanzierungsgutachter (24.06.2008, 11:00)
    Neutrale Klärung finanzieller Entscheidungen / Nächstes "Gutachterstudium" beginnt im Oktober 2008Das Institut für Finanzmarktforschung und Qualitätssicherung (IFQ) an der Universität Witten/Herdecke hat an sechs Absolventen des...
  • BildEuropean Public Sector Award für sechs Verwaltungen (25.10.2007, 11:00)
    Initiative von Bertelsmann Stiftung, Verwaltungshochschule Speyer und European Group of Public AdministrationBrüssel/Gütersloh/Speyer, 25. Oktober 2007. Die Preisträger des European Public Sector Award (EPSA) 2007 stehen fest. Sechs Verwaltungen...
  • Bild"Zertifikat Hochschullehre" für sechs Bayreuther Nachwuchswissenschaftler (25.04.2007, 09:00)
    Zum zweiten Mal haben sechs Bayreuther Nachwuchswissenschaftler das "Zertifikat Hochschulehre" bzw. "Zertifikat Hochschulehre Bayern" erworben, das Ihnen jetzt von Vizepräsident Professor Dr. Franz Bosbach ausgehändigt wurde.Bayreuth (UBT). Zum...
  • BildGirls'Day - Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft": Noch sechs Wochen bis zum Einsendeschl (15.03.2007, 18:00)
    Girls'Day - Wettbewerb "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft": Noch sechs Wochen bis zum EinsendeschlussBielefeld, 15.03.07Notebooks, Handys, Bildungsreisen sind zu gewinnen: "Vision 2027 - Erfinde deine Zukunft" ist ein Technik-Kreativ-Wettbewerb...
  • BildProf. Grünwald für weitere sechs Jahre Rektor (25.01.2007, 17:00)
    Am Donnerstag, dem 25. Januar 2007, bestätigte der Akademische Senat der Hochschule Wismar auf einer Sondersitzung den amtierenden Rektor, Prof. Dr. Norbert Grünwald, im Amt. Bereits im ersten Wahlgang setzte sich Prof. Grünwald gegen eine Reihe...
  • BildSechs Mädchen machen das Rennen (15.05.2006, 11:00)
    Die Sieger des Darmstädter Schülerforums stehen fest Fünf Schülerinnen der Albert-Einstein-Schule in Groß-Bieberau und eine Schülerin der Darmstädter Lichtenbergschule sind die Siegerinnen des VDI-Schülerforums, das der Verein Deutscher Ingenieure...
  • BildRating-Wissen in sechs Modulen (31.03.2006, 11:00)
    Parallel zum bewährten Zertifizierungskurs RatingAnalyst bietet das Augsburger ZWW wieder eine offene Seminarreihe für Finanzfachleute und Rating-Spezialisten an.---Für alle Interessierte aus den Bereichen Rating, Unternehmensfinanzierung,...
  • BildBilder aus sechs Jahrzehnten (20.07.2005, 11:00)
    Zeit: 22. Juli 2005 bis 14. August 2005 Ort: Orangerie des Botanischen Gartens der Universität LeipzigLinnéstraße 1Öffnungszeiten des Botanischen Gartens und der Ausstellung:Dienstag bis Freitag 13:00 bis 18:00 UhrSamstag und Sonntag 10:00 bis...

Ähnliche Themen in den JuraForen


Kommentar schreiben

8 + Dre/ i =

Bisherige Kommentare zur Nachricht (0)

(Keine Kommentare vorhanden)



JuraForum.deNachrichtenFamilie & ErbenSechs Wochen Bedenkzeit für Erben 

Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

JuraForum-Newsletter

Kostenlose aktuelle Urteile und Rechtstipps per E-Mail:

Anwalt für Familienrecht - Top 20 Orte

Weitere Orte finden Sie unter

JuraForum-Suche

Durchsuchen Sie hier JuraForum.de nach bestimmten Begriffen:

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.