Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBaurechtWiesbaden 

Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 3:  1   2   3


Foto
Peter W. Vollmer   Adelheitstraße 82, 65185 Wiesbaden
Vollmer, Bock, Windisch & Renz

Telefon: 0611-15 74 63 9


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Joachim Cäsar-Preller   Uhlandstraße 4, 65189 Wiesbaden
Cäsar-Preller Rechtsanwaltskanzlei

Telefon: 0611 450230


Foto
Oliver Jakob   Adelheidstr. 53, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611-9992911


Foto
Raymond Makki   Wilhelmstr. 34, 65183 Wiesbaden
Makki & Wolf Rechtsanwälte

Telefon: 0611 - 97140400


Foto
Okko Bublies   Wilhelminenstr. 1 a, 65193 Wiesbaden
c/o Rechtsanwalt Virneburg

Telefon: 0611 - 95 99 258


Foto
Dr. Martin Booz   Adolfsallee 41, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 302724


Foto
Matthias Schwenger   Bahnhofstr. 27-33, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611-66660


Foto
Dr. Rainer Koch   Bierstadter Str. 7, 65189 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 991460


Foto
Ralf Martin   Wilhelm-Tropp-Str. 21, 65203 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 186161-0


Foto
Katja Cécile Wehlmann   Adelheidstr. 15, 65185 Wiesbaden
 

Telefon: 0611 - 20480-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 3:  1   2   3

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Baurecht in Wiesbaden

Sämtliche Rechtsnormen, die das Bauen betreffen, fallen in Deutschland in den Bereich des Baurechts. Auch sämtliche Angelegenheiten, die im Zusammenhang stehen mit Änderungen oder der Beseitigung von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Bereiche, das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die Rechtsbeziehung zwischen privaten Personen reguliert, die am Bau beteiligt sind. Das öffentliche Baurecht hingegen befasst sich mit der Zulässigkeit von Bauvorhaben. Vor allen Dingen im Interesse der Allgemeinheit und der Anlieger. Das öffentliche Baurecht gliedert sich in zwei große Bereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Wiesbaden
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Rechtsprobleme, die bei einem Bauvorhaben auftreten können, sind mannigfaltig

Gerade, wenn es um den Bau eines Hauses geht oder den Immobilienkauf, dann sind juristische Probleme in vielen Fällen nicht zu vermeiden. Die Problembereiche sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten beim Bauantrag und der Baugenehmigung bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Streitigkeiten bezüglich der Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind ebenfalls nicht selten Gründe, die Bauherren zum Rechtsanwalt führen. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Baumängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Probleme im Baurecht? Dann lassen Sie keine Zeit verstreichen und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt oder eine Rechtsanwältin

Haben Sie juristische Probleme oder Fragen, die in den Bereich des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich umgehend an einen Rechtsanwalt zum Baurecht wenden. Wiesbaden bietet eine Reihe von Anwälten, die sich auf diesen Rechtsbereich spezialisiert haben. Der Anwalt zum Baurecht aus Wiesbaden ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Sie können ebenso davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Enteignungsrecht oder dem Bauträgerrecht vertraut ist. Mit einem Anwalt für Baurecht aus Wiesbaden haben Sie einen Profi an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Egal, ob es um Probleme mit dem Bebauungsplan, dem Bauantrag oder auch der Bauabnahme geht.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht

Karlsruhe: Bundesgerichtshof entscheidet über Mängelansprüche gegen Bauträger (15.09.2010, 14:16)
- Verhandlungen des Bauträgers mit der WEG über Baumängel hindern den einzelnen Erwerber nicht, die Rückabwicklung des Kaufvertrages zu verlangen. - Der Rückabwicklungsanspruch verjährt ungeachtet laufender Verhandlungen der ...

DGAP-Media: Heiermann geht zu avocado, München (30.11.2010, 10:19)
DGAP-Media: PR Partner / Schlagwort(e): Recht/ Heiermann geht zu avocado, München30.11.2010 / 10:19---------------------------------------------------------------------Rechtsanwalt Professor Wolfgang Heiermann, Gründer und ...

DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup (24.08.2009, 11:21)
Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache21.08.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber ...

Forenbeiträge zu Baurecht

DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e (28.02.2010, 20:30)
Ashurst LLP / Hauptversammlung/Rechtssache09.02.2010 09:36 Veröffentlichung einer Financial News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber ...

Sicherung des Gartens (30.01.2013, 14:02)
Angenommen Mieter A wohnt in einem Einfamilienhaus am Dorfrand. Hinter dem Grundstück von A ist Feld und ein Feldweg der an der Rückwärtigen Seite von A und dessen NAchbargrundstücken entlang verläuft. Nun kam es vermehrt zu ...

Minarettverbot in der Schweiz (30.11.2009, 18:45)
Die Schweizer haben entschieden: in der Schweiz sollen keine Minarette gebaut werden dürfen. Für viele kam das überraschend. Wie denkt ihr darüber? Völlig in Ordnung, wenn das kulturelle Erscheinungsbild der Städte erhalten ...

Verwaltungsrecht Niedersachsen (27.07.2012, 09:15)
Hallo Leute, kann mir mal bitte jemand sagen wo ich spezielle Fälle für Verwaltungsrecht Niedersachsen (Kommunalrecht und Baurecht) finden kann?? Danke im Voraus ...

Baurecht+ Vorabentscheidungsverfahren beim EuGH! (31.08.2005, 10:43)
Hallo alle zusammen! Ich hoffe wirklich, dass ihr mir helfen könnt, denn ich verstehe das alles nicht so ganz! Es geht um ein Vorabentscheidungsverfahren beim EuGH: 1, Richtlinie 93/37/EWG: ist diese Richtlinie daingehend ...

Urteile zu Baurecht

3 U 204/93 (19.01.1996)
1. Der Unternehmer, der dem Besteller eine in seiner Person nicht vorhandene Qualifikation (hier: Ingenieur) vortäuscht, haftet diesem für Werkleistungen und Mangelfolgeschäden. 2. Der Unternehmer, dessen Werkleistung in der Montage im Eigentum des Bestellers stehender Teile besteht, haftet gemäß § 823 Abs. 1 BGB für die durch fehlerhaften Zusammenbau verur...

5 A 2552/09 (13.01.2010)
Der Ausschluss der regelmäßigen Gebührenbefreiung für Kommunen für von ihnen beantragte Abweichungsverfahren nach Nr. 5501 Satz 1 der Anlage zur VwKostO-MWVL gemäß Nr. 5501 Satz 2 greift nur dann ein, wenn für die Kommune zum Zeitpunkt der Entstehung des Gebührenanspruchs eine rechtlich gesicherte Grundlage besteht, die Gebühr einem Dritten - unabhängig von ...

8 A 10119/06.OVG (20.04.2006)
Sind bei baulichen Anlagen, die der sog. "Pirmasenser Amnestie" unterfallen, später bestandsändernde oder funktionsverbessernde Arbeiten vorgenommen worden, so lässt dies den Vertrauensschutz für den ursprünglich geduldeten Baubestand grundsätzlich entfallen....

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.