Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBaurechtPotsdam 

Rechtsanwalt für Baurecht in Potsdam

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Logo
Kleinert - Rechtsanwälte   Friedrich-Ebert-Strasse 63, 14469 Potsdam 

Telefon: 0331 - 626 499-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. iur. Margarete Mühl-Jäckel   Mangerstraße 26, 14467 Potsdam
DOMBERT RECHTSANWÄLTE

Telefon: 0331 62042-70


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Wendelin Monz   Hebbelstraße 7, 14469 Potsdam
Monz Rechtsanwälte

Telefon: 0331 2015952


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Janko Geßner   Mangerstraße 26, 14467 Potsdam
DOMBERT RECHTSANWÄLTE

Telefon: 0331 62042-70


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Prof. Dr. Matthias Dombert   Mangerstraße 26, 14467 Potsdam
DOMBERT RECHTSANWÄLTE

Telefon: 0331 62042-70


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Helmar Hentschke   Mangerstraße 26, 14467 Potsdam
DOMBERT RECHTSANWÄLTE

Telefon: 0331 62042-70


Foto
Sigrid Krämer   Helene-Lange-Str. 10, 14469 Potsdam
Krämer

Telefon: 0331/29828-0


Foto
Markus Willkomm   Friedrich-Ebert-Str. 33, 14469 Potsdam
Bredereck & Willkomm

Telefon: 0331/ 270 22 28


Foto
Steffen Borgmann   Behlertstraße 7, 14469 Potsdam
Borgmann Schneider

Telefon: 0331/270 97 95


Foto
Tino Tanneberg   Paul-Engelhard-Str. 41 a, 14469 Potsdam
Tanneberg

Telefon: 0331/ 2013390



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 4:  1   2   3   4

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Baurecht in Potsdam

In den Bereich des Baurechts fallen alle rechtlichen Probleme, die im Zusammenhang mit dem Bau von Gebäuden stehen. Und auch, wenn es um Rechtsfragen oder Rechtsprobleme im Zusammenhang mit Entfernen oder Ändern von Gebäuden geht, fällt dies in den Zuständigkeitsbereich des Baurechts. Das Baurecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht hingegen umfasst sämtliche Rechtsvorschriften, die sich mit dem Maß und der Art der baulichen Nutzung befassen. Im Vordergrund steht dabei das Interesse und das Wohl von Anliegern und der Allgemeinheit. Das öffentliche Baurecht teilt sich in 2 große Teilbereiche: das Bauplanungsrecht und das Bauordnungsrecht.

Rechtsanwalt für Baurecht in Potsdam (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Potsdam
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Lassen Sie sich von einem Anwalt oder einer Anwältin im Baurecht informieren

Gerade beim Hausbau oder beim Immobilienkauf sind juristische Schwierigkeiten in vielen Fällen unvermeidbar. Aufkommende Unstimmigkeiten gibt es oftmals schon dann, wenn es um die Baugenehmigung, den Bauantrag oder den Bebauungsplan geht. Ebenfalls erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um das Wegerecht oder die Grenzbebauung die Unterstützung durch einen fachkundigen Anwalt. Am häufigsten kommt es jedoch bei der Bauabnahme zu Problemen, die den Rat oder die juristische Hilfe durch einen Rechtsanwalt erforderlich werden lassen.

Bei Problemen im Baurecht hilft ein Anwalt weiter

Haben Sie juristische Schwierigkeiten oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und sich umgehend an einen Anwalt zum Baurecht wenden. In Potsdam haben etliche Anwälte ihren Kanzleisitz, die sich auf Baurecht spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt für Baurecht aus Potsdam ist ein Spezialist auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, umfassend informieren. Das Bauträgerrecht, das Erbbaurecht und das Bauordnungsrecht sind nur drei Bereiche von vielen, in denen der Anwalt im Baurecht über ein fundiertes Wissen verfügt. Egal ob Sie Informationen zum Erbbaurecht benötigen oder Fragen bezüglich der Bauordnung haben, der Rechtsanwalt aus Potsdam zum Baurecht wird Sie nicht bloß beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht bekommen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht

Hausbau: Schadensersatz ohne Mängelbeseitigung nur rein netto (02.08.2010, 14:53)
Bundesgerichtshof ändert Rechtsprechung zur Berechnung eines Schadensersatzanspruches wegen eines Baumangels Der u. a. für das Baurecht zuständige VII. Zivilsenat hat neue Grundsätze aufgestellt, nach denen ein ...

Wissenschaftliche Weiterbildung an der TU Darmstadt (06.07.2005, 15:00)
Zusätzlich zu den Bereichen Lehre und Forschung etabliert sich die TUDarmstadt zunehmend im Bereich der wissenschaftlichen Weiterbildung - auf gewohnt hohem Niveau, das auch über die Region hinausInteressenten nach Darmstadt ...

Anspruch auf Mehrvergütung nach einem verzögerten Vergabeverfahren (25.05.2009, 11:37)
Seitdem es nach dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen (GWB) in §§ 102 ff die Möglichkeit für einen (unterlegenen) Bieter gibt, den beabsichtigten Zuschlag an einen anderen Bieter in einem Nachprüfungsverfahren überprüfen ...

Forenbeiträge zu Baurecht

Mängelforderung nach Auszug trotz Abnahme??? (04.04.2007, 14:51)
Hallo, ich bitte Sie bei folgendem Problem um Hilfe. Ein Paar zieht aus einer Wohnung aus und renoviert diese vorher. Die Wohnung wird vom Vermieter per Besichtigung anstandslos abgenommen, einen Monat später bemängelt der ...

Angebotsbindung auch bei Angebot an einen Dritten?? (13.09.2008, 14:11)
Hallo Zusammen, ich weiß, daß dies jetzt fast eine juristische Fragestellung ist, aber ich versuchs trotzdem: - Angenommen, jemand hätte im Frühjahr kleines Bauvorhaben (Garage mit Nebenraum) angeleiert, der Archtitekt hätte ...

Aufstellen von Schäferwagen zur gewerblichen Nutzung (12.12.2011, 07:18)
Hallo und folgender fiktiver Fall, bei dem ich um Hilfe bitte: A liebäugelt mit dem Kauf eines Gastronomie-Anwesens, bestehend aus einer Wirtschaft, einer Einliegerwohnung, einer Ferienwohnung sowie einem 7000 qm großen ...

nach 10 Jahren plötzlich Räumungsdrohung? (03.11.2008, 19:24)
Angenommen Familie AB kauft von der Gemeinde das bis dahin gepachtete Gartengrundstück. Dieses befindet sich unmittelbar an der Grenze zum normalen Bebauungsraum. Frau B. ist gehbehindert, das Alter tut sein Übriges, so dass ...

Baurecht (02.12.2013, 22:02)
Hallo zusammen, ich habe heute eine Frage erhalten die ich bis Sonntag ,8. Dezember als Antwort in einer Plattform einer Hochschule hochladen muss, vielleicht kann mir einer weiterhelfen. ich verstehe nicht die ...

Urteile zu Baurecht

OVG 2 B 1.97 (07.03.2003)
Für die Bestimmung des § 8 Abs. 1 BauO Bln, nach der die nicht überbauten Flächen bebauter Grundstücke in einer Tiefe von 5 m hinter der Straßenbegrenzung als Vorgärten gärtnerisch anzulegen sind, ist allein maßgebend, ob die Fläche faktisch nicht überbaut ist. Eine Bebauung der Fläche - im Streitfall durch Stellplätze eines Autohandels - schließt deren rech...

3 S 2585/91 (08.04.1992)
1. Auch ein privater Bauherr hat zumindest einen Anspruch auf fehlerfreie Ermessensentscheidung der Baurechtsbehörde darüber, ob Gründe des Wohls der Allgemeinheit in Gestalt dringenden Wohnbedarfs eine Befreiung erfordern. 2. Es ist nicht Sinn des § 4 Abs 1 BauGBMaßnG, Abweichungen von Bebauungsplänen zu ermöglichen, die keinen neuen Wohnraum schaffen, son...

3 S 718/99 (29.03.1999)
1. Bei einem Antrag eines Nachbarn auf "baupolizeiliches Einschreiten" gegen Baumaßnahmen einer Gemeinde, die selbst Baurechtsbehörde ist, finden die Regelungen über die sachliche Zuständigkeit der Baurechtsbehörden bei Interessenkonflikten nach § 48 Abs 2 LBO (BauO BW) entsprechende Anwendung. 2. Soll eine Friedhofserweiterung bestehend aus der A...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.