Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBaurechtGotha 

Rechtsanwalt für Baurecht in Gotha

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 1


Foto
Martin Straube   Goethestraße 02, 99867 Gotha
Straube & Thiel

Telefon: 03621 738 738


Foto
Matthias Jödicke   Dorotheenstraße 55, 99867 Gotha
 

Telefon: 03621-71020


Foto
Peter Günther Storsberg   Friedrichstraße 1, 99867 Gotha
 

Telefon: 03621-850190


Foto
Thomas Dahmen   Gartenstraße 34, 99867 Gotha
 

Telefon: 03621-404400



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 1

Rechtsanwälte im Umkreis von 100km:

Kurzinfo zu Baurecht in Gotha

Der Begriff Baurecht bezieht sich grundsätzlich auf alle Rechtsgebiete, die sich mit dem Bau von Gebäuden befassen. Doch nicht nur rechtliche Unstimmigkeiten beim Bau von Gebäuden gehören in das Rechtsgebiet des Baurechts, sondern auch Rechtsfragen, die sich beim Ändern oder Beseitigen von Gebäuden ergeben. Das Baurecht ist dabei in zwei Bereiche aufgeteilt: das öffentliche und das private Baurecht. Im privaten Baurecht wird die rechtliche Beziehung zwischen am Bau beteiligten privaten Personen geregelt. Das öffentliche Baurecht umfasst die Gesamtheit der Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Errichtung bzw. Veränderung von baulichen Anlagen beziehen. Vor allen Dingen im Interesse der Anlieger und der Allgemeinheit. In den Bereich des öffentlichen Baurechts fallen das Bauordnungsrecht und das Bauplanungsrecht.

Rechtsanwalt für Baurecht in Gotha (© Marco2811 - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Gotha
(© Marco2811 - Fotolia.com)

Eine ganze Reihe an Gegebenheiten können während eines Baus zu rechtlichen Problemen führen

Schnell kann es beim Kauf einer Immobilie, beim Kauf eines Hauses oder dem Hausbau zu juristischen Problemen kommen. Die Problembereiche sind mannigfaltig und reichen von Problemen bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragen in Bezug auf den Bebauungsplan. Ebenso erfordern Auseinandersetzungen oder Fragen rund um das Wegerecht oder die Grenzbebauung die Hilfe durch einen kompetenten Anwalt. Doch ohne Zweifel am öftesten sind es Mängel, die bei der Bauabnahme offensichtlich werden, die es erforderlich werden lassen, einen Anwalt aufzusuchen.

Probleme im Baurecht? Dann lassen Sie keine Zeit verstreichen und konsultieren Sie einen Rechtsanwalt

Sind Sie Bauherr und haben Sie Schwierigkeiten mit einem Bauträger, dem Bebauungsplan oder wesentliche Mängel bei der Bauabnahme entdeckt, dann sollten Sie keine Zeit verstreichen lassen und einen Rechtsanwalt für Baurecht konsultieren. Gotha bietet einige Rechtsanwälte, die sich auf dieses Rechtsgebiet spezialisiert haben. Der Rechtsanwalt im Baurecht in Gotha ist ein Experte auf seinem Gebiet und wird Sie zu allen Fragestellungen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, ausführlich informieren. Sie können ferner davon ausgehen, dass der Rechtsanwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Gleich ob Sie Informationen zum Erbbaurecht brauchen oder Fragen in Bezug auf die Bauordnung haben, der Anwalt aus Gotha für Baurecht wird Sie nicht nur beraten, sondern sich auch dafür stark machen, dass Sie Ihr Recht bekommen.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht

Brandschutz und Schienenverkehr: Neue Honorarprofessoren am FB Bauingenieurwesen (02.09.2011, 10:10)
Ulrich Dietmann und Ingo Zelenka sind neue Honorarprofessoren am Fachbereich Bauingenieurwesen der Hochschule Darmstadt (h_da). Ulrich Dietmann, deutschlandweit anerkannter Brandschutz-Sachverständiger hat im Bereich ...

DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de (12.10.2009, 13:30)
Ashurst LLP / Verkauf/Rechtssache12.10.2009 Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber ...

TUB: Energieeffizienz in einer Wüstenstadt (18.08.2008, 15:00)
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert an der TU Berlin zwei Projekte zur Megacity-Forschung mit mehr als zwölf Millionen EuroDas Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat im Rahmen seiner ...

Forenbeiträge zu Baurecht

Fenster in Grenzwand (10.02.2009, 23:59)
Hallo, ich habe hier noch einen hypothetischen Fall: Eigentümer A besitzt ein Haus und Grundstücke rund um das Haus in NRW. Lediglich eine Wohnung in dem Haus gehört Eigentümer B, der die Wohnung bis vor kurzem selbst ...

Baurecht- Baugenehmigung (13.12.2012, 20:50)
Mal angenommen Herr XY wohnt in einem Mehrfamilienhaus, und hat vor kurzen mit dem Bau eines Balkons angefangen. Er hat von jeder Partei im Haus eine Unterschrift mit ihrer Zustimmungen für sein Bauvorhaben, bis auf eine ...

Regreßpflicht des Vorbesitzers (22.10.2013, 13:32)
Hallo, wir haben heute eine Frage zum Baurecht. Es geht um: Bauherr -> A Käufer -> B Käufer 2 -> C A verkauft sein selbst erbautes Haus an B. B verkauft dieses nun wiederum an C. A hat ungenehmigt einen Kellerraum zus. ...

nach 10 Jahren plötzlich Räumungsdrohung? (03.11.2008, 19:24)
Angenommen Familie AB kauft von der Gemeinde das bis dahin gepachtete Gartengrundstück. Dieses befindet sich unmittelbar an der Grenze zum normalen Bebauungsraum. Frau B. ist gehbehindert, das Alter tut sein Übriges, so dass ...

Abnahmeverweigerung möglich trotz gezahlter Abschlagsrechnung? (24.03.2011, 13:35)
Da ich im Bereich Baurecht nicht zu einer endgültigen Antwort gekommen bin, möchte ich hier meine Frage erneut stellen: Angenommen ein Handwerker H hat Terrakottafliesen verlegt und diese mit der Fugemasse so verschmiert, ...

Urteile zu Baurecht

5 A 4836/06 (26.02.2009)
Lärmschutzrichtwerte sind auch von den Betreibern von Windenergieanlagen auf eigenen benachbarten Wohngrundstücken einzuhalten....

1 MB 1424/01 (17.05.2001)
1. Der Übergang von einem Altenheim zu einem Pflegeheim stellt eine genehmigungspflichtige Nutzungsänderung im Sinne des § 69 Abs. 4 Nr. 1 NBauO dar. 2. Die Mindestanforderungen an die räumliche Ausgestaltung von Heimen regelnden Vorschriften der HeimMindBauV gehören zum öffentlichen Baurecht nach § 2 Abs. 10 NBauO....

5 L 562/11 (07.06.2011)
Zum Anspruch eines Nachbarn auf Vollstreckung einer Ordnungsverfügung auf Beseitigung einer baurechtswidrigen Anlage, die gegen nachbarschützende Vorschriften verstößt zur Geeignetheit einer vom Ordnungspflichtigen angebotenen Austauschmittels auf Rückbau....

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.