Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
   

JuraForum.deRechtsanwälteBaurechtFrankfurt am Main 

Rechtsanwalt für Baurecht in Frankfurt am Main

Rechtsanwälte und Kanzleien

Suchen Sie jetzt einen Anwalt:
  


Seite 1 von 6:  1   2   3   4   5   6

Foto
Ulrich Dörr   Wilhelm-Leuschner-Straße 41, 60329 Frankfurt am Main
Rechtsanwaltskanzlei Ulrich Dörr

Telefon: 069 / 59 00 07


Foto
Dr. Giselher Rüpke   Schillerstr. 20, 60313 Frankfurt am Main
avocado rechtsanwälte

Telefon: 069 / 913 30 10


Foto
Oliver Pantle   Hanauer Landstraße 114, 60314 Frankfurt am Main
 

Telefon: 069 / 6315590


Logo
WHS Rechtsanwälte   Grosse Friedberger Straße 42, 60313 Frankfurt am Main 

Telefon: 069 2972823


Foto
Rechtsanwalt Klaus Fischer   Zeil 44, 60313 Frankfurt am Main
Rechtsanwalt Klaus Fischer

Telefon: 069 - 28 85 25


Foto
Dr. Hansjoachim Wussow   Klaus Grothstr. 34, 60320 Frankfurt am Main
Rechtsanwälte Dr. Wussow u.P.

Telefon: 069/563109


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Dr. Andreas Göpfert   Ebereschenweg 27, 60433 Frankfurt am Main
 

Telefon: 069 543273


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Christian Buschle   Ludwig-Landmann-Straße 349, 60487 Frankfurt am Main
Becker & Krüger Rechtsanwälte

Telefon: 069 716 79 98-0


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Sven Laube   Eschersheimer Landstraße 19-21, 60322 Frankfurt am Main
Laube, Knacker & Partner Partnerschaft von Rechtsanwälten

Telefon: 069 26943070


Logo: Anwalt-Suchservice.de
Foto
Michael Kurtztisch   Eschenheimer Anlage 28, 60318 Frankfurt am Main
hünlein rechtsanwälte

Telefon: 069 4800789-0



Fragen Sie einen Anwalt!
Anwälte sind gerade online.
Schnelle Antwort auf Ihre Rechtsfrage.

  

Seite 1 von 6:  1   2   3   4   5   6

Rechtsanwälte im Umkreis von 25km:

Kurzinfo zu Baurecht in Frankfurt am Main

Gibt es juristische Probleme oder Fragen, die im Zusammenhang mit dem Bau eines Gebäudes stehen, fällt das in den Bereich des Baurechts. Auch sämtliche Belange, die im Zusammenhang stehen mit der Beseitigung oder Änderungen von Gebäuden, fallen in das Rechtsgebiet Baurecht. Das Baurecht wird untergliedert in 2 Teilbereiche, das öffentliche und das private Baurecht. Das private Baurecht reguliert die rechtlichen Beziehungen der an der Planung und Durchführung eines Bauvorhabens Beteiligten. Das öffentliche Baurecht umfasst alle Rechtsnormen, die sich auf die Zulässigkeit der Nutzung oder Veränderung bzw. Errichtung von Gebäuden beziehen. Insbesondere im Interesse der Nachbarn und der Allgemeinheit. Für das öffentliche Baurecht grundlegend ist die Differenzierung von Bauordnungsrecht und Bauplanungsrecht.

Rechtsanwalt für Baurecht in Frankfurt am Main (© made_by_nana - Fotolia.com)
Rechtsanwalt für Baurecht in Frankfurt am Main
(© made_by_nana - Fotolia.com)

Beim Hausbau oder Umbau gibt es viele Gründe, die die Unterstützung eines Anwalts für Baurecht erforderlich machen

Leicht kann es beim Erwerb einer Immobilie, beim Kauf eines Hauses oder dem Hausbau zu rechtlichen Problemen kommen. Die Problemfelder sind mannigfaltig und reichen von Schwierigkeiten bei der Baugenehmigung und dem Bauantrag bis hin zu juristischen Fragestellungen in Bezug auf den Bebauungsplan. Streitigkeiten in Bezug auf die Grenzbebauung, Abstandsflächen und dem Wegerecht sind überdies häufig Gründe, die Bauherren zum Anwalt führen. Meist kommt es jedoch bei der Bauabnahme zu Schwierigkeiten, die Ratschläge oder die rechtliche Unterstützung durch einen Rechtsanwalt erforderlich werden lassen.

Bei allen baurechtlichen Konflikten sollten Sie nicht zögern und Unterstützung bei einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin einholen

Haben Sie juristische Schwierigkeiten oder Fragen, die in das Gebiet des Baurechts fallen, dann sollten Sie nicht zögern und sich umgehend an einen Rechtsanwalt im Baurecht wenden. In Frankfurt am Main finden sich einige Anwälte, die sich auf das Baurecht spezialisiert haben. Sie können sich sicher sein, dass der Anwalt zum Baurecht in Frankfurt am Main über eine außerordentliche Fachkompetenz verfügt und Sie und Ihr Recht optimal vertreten wird. Sie können ferner davon ausgehen, dass der Anwalt auch mit Bereichen wie dem Bauträgerrecht oder dem Enteignungsrecht vertraut ist. Mit einem Anwalt für Baurecht aus Frankfurt am Main haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der Sie tatkräftig unterstützt, Ihr Recht in allen Belangen rund um das Baurecht durchzusetzen. Gleich, ob es um Schwierigkeiten mit dem Bebauungsplan, dem Bauantrag oder auch der Bauabnahme geht.

Direktlinks:


Auszeichnungen


JuraForum.de - eine der besten Webseiten aus dem Bereich Wirtschaft

News zu Baurecht

Neuer Durchgang des Zertifikatskurses Baurecht an der TU Darmstadt (24.04.2008, 14:00)
Darmstadt, 24.4.2008. Auf Grund der großen Nachfrage und des inhaltlichen Erfolgs wird der Zertifikatskurs Baurecht an der TU Darmstadt bereits zum dritten Mal angeboten. Das Angebot richtet sich an Ingenieure, Architekten, ...

Prof. Dr. Jörg Schmidt für weitere fünf Jahre zum Honorarprofessor bestellt (29.11.2011, 01:10)
Cottbus. Zum Honorarprofessor der Hochschule Lausitz (FH) auf dem Gebiet des Baurechts wurde für weitere fünf Jahre der Rechtsanwalt Prof. Dr. jur. Jörg Schmidt bestellt.Grundlagen sind seine hervorragenden wissenschaftlichen ...

"Neues Artenschutzrecht" (02.02.2009, 13:00)
Umweltrechtliches Praktikerseminar: Prof. Dr. Martin Oldiges spricht am 12. Februar 2009 am Fachbereich 01 - Rechtswissenschaft der Universität GießenBei der vierten Veranstaltung des Umweltrechtlichen Praktikerseminars in ...

Forenbeiträge zu Baurecht

Grundstück - notarieller Vorvertrag - Folgen (28.12.2010, 11:33)
Hallo zusammen, ich benötige bitte Hilfe bei folgendem fiktiven Sachverhalt: Ejepaar P. beabsichtigt ein Grundstück zu erwerben. Die Finanzierung steht noch nicht. Der Verkäufer des Grundstücks hatte den Bauplatz bisher ...

Zaungestaltung (27.01.2011, 22:36)
Bauherr (BaWü) möchte einen Stabgitter-Zaun um sein Grundstück errichten (Neubaugebiet). Auf dem Amt bekommt er von unterschiedlichen dafür zuständigen Leuten unterschiedliche Antworten bzgl. der Höhe. Bebauungsplan sagt: ...

Angebotsbindung auch bei Angebot an einen Dritten?? (13.09.2008, 14:11)
Hallo Zusammen, ich weiß, daß dies jetzt fast eine juristische Fragestellung ist, aber ich versuchs trotzdem: - Angenommen, jemand hätte im Frühjahr kleines Bauvorhaben (Garage mit Nebenraum) angeleiert, der Archtitekt hätte ...

Hi..Darf man od darf man nicht ? (09.04.2009, 19:18)
Hi.. man nehme an, an einem alten Stadthaus ist ein Balkon angebracht (seit immer oder zumindest 35 Jahren)..der Hausbesitzer steht nun nichtmehr auf "Balkonien" und reißt selbigen ab. Was wäre, wenn ein evtl neuer Besitzer ...

Architektenhonorar (09.03.2011, 22:06)
Fiktiver Fall. Architekt A hat per Handschlag mit Bauherr B eine fixe Summe als Honorar vereinbart. Diese war für den Bau bis zur Fertigstellung vereinbart. Benötigen wir seine Hilfe nicht bis zum Ende, verringert sich ...

Urteile zu Baurecht

2 A 1364/01 (20.11.2003)
Für die Anerkennung eines Austauschmittels sind dieselben materiellen Anforderungen zu beachten wie für die Grundverfügung. Eine Maßnahme, die einen neuen rechswidrigen Zustand herbeiführte, ist als Austauschmittel ungeeignet....

1 A 2263/03 (10.03.2004)
Bindung der Straßenverkehrsbehörde an die Entscheidungen im Baugenehmigungsverfahren....

4 K 925/06 (07.05.2007)
1. Ein (wegen fehlenden Rechtsschutzinteresses) unzulässiger Widerspruch gegen einen Verwaltungsakt kann als Antrag an die Behörde auf Vornahme/Erlass eines (anderen) Verwaltungsakts auszulegen sein. 2. Die §§ 18 Satz 2 GastG und 12 Satz 1 GastVO sind Ermächtigungsgrundlagen für eine Verlängerung (u. a.) der Sperrzeit durch Verwaltungsakt. Diese Vorschrifte...

© 2003-2016 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.